Bild ernennt LG Optimus L9 zum „Volks-Smartphone“

Geschrieben von

LG ist eigentlich jedem bekannt, egal ob von Fernsehern, Monitoren, Handys oder Smartphones. Die Bild-Zeitung dürfte ebenfalls quasi jedem bekannt sein, die Boulevard-Zeitung vom Axel-Springer-Verlag. Da LG dank des Nexus 4 wieder im Kommen ist und es bei der Bild auch nicht mehr so gut läuft wie früher, geht man einen Werbedeal zu beider Vorteil ein. Und heraus kommt dabei das „Volks-Smartphone“.

Das LG Optimus L9 kann allerdings schon als Volks-Smartphone betrachtet werden, schlummert unter dem 4,7″ großen IPS-Display mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixel ein mitunter gemächlicher TI OMAP4430 Dualcore mit 1 GHz, dem 1 GB RAM zur Seite stehen. Für Daten stehen ein 4 GB großer interner Speicher zur Verfügung, der über MicroSD Karten offiziell um bis zu 32 GB erweitert werden kann. Abgerundet wird die Ausstattung des gerade mal 125 Gramm leichten Smartphones in Kantenoptik (Apple, ick hör dir trapsen) durch WLAN, Bluetooth, GPS, ein FM Radio, einer 5 Megapixel Kamera nebst VGA-Frontkamera und einem 2.150 mAh starken Akku. Als Betriebssystem kommt übrigens Android 4.0.4 Ice Cream Sandwich zum Einsatz, über das LG seine Optimus UI gelegt hat.

LG Optimus L9

Während die Technik locker als Volks-Smartphone durchgeht, tut es das Optimus L9 beim Preis allerdings nicht. 299 Euro ohne Vertrag will die Bild bzw. deren Ableger für das „Volks-Smartphone“ haben, was gegenwärtig seit einiger Zeit das Preisniveau im Online-Handel für das Optimus L9 ist. Und da das Nexus 4 mit ungleich besserer Ausstattung zum gleichen Preis im Google Play Store zu haben sein wird, stellt sich da schon die Frage nach dem Sinn dieser Aktion. Ob es das Bild-Jahresabo für 34,95 Euro bei Kauf eines Aktionsgerätes ist, darf jeder für sich entscheiden. Fakt ist aber: Im Netz gibt es das Optimus L9 zum selben Preis und deutlich bessere Hardware wird ebenfalls in Kürze zum gleichen Preis erhältlich sein.

[Quelle: Bild Online]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

4 Kommentare

  1. bluearchos schreibt:

    Und es wir viele viele Käufer geben!

    All Diejenigen, die nicht bei G+ anDROID TV folgen und sich morgens
    lieber „ihre“ Meinung für 60 oder 70 Cent kaufen.

    Wenns von der BIld kommt müsste ja auch direkt ne
    Volks-Verdummungs app mit drauf sein?

    LG wirds freuen.

    Ich warte lieber auf die ersten Erfahrungen mit dem NEXUS 4 (Glasrückseite…)
    oder gewinne im Lotto und hole mir dann noch das Motorola Maxx HD und hoffe auf die 2013er
    updates auf 4.2

  2. armakuni schreibt:

    Genauso wie die Bild die Leute für dumm hält und verarscht, wird man auch mit diesen ganzen Volks.Produkten verarscht.

    Durch die Blume will man dem gemeinen Volk wohl auch mitteilen, dass fast 300 Tacken für ein „Volks.Smartphone“ (wirkliche Durchschnittskost) auch noch preiswert sein soll?

    Da hätte man sich eher mal Huawei als Lieferant ins Boot geholt und letztes Jahr beispielsweise das X3 rausgehauen. Oder jetzt aktuell das Honor. Das wäre näher am Volk bzw. dessen strapaziertem Geldbeutel.

  3. Boah dieses Volks-Gedönse müssen die wirklich überall bringen. Volks-Smartphone…wenn ich das schon höre.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,455 Sekunden