Bildmaterial des LG V20 enthüllen den Magic Slot und eine Dual-Cam

Geschrieben von

lg-v20-flashnewsMan ist fast geneigt zu behaupten dass wir mit dem LG V20 Smartphone, welches wir letzten Informationen zufolge auf der kommenden IFA 2016 in Berlin erwarten, von allem das Beste verbaut ist. Der modulare Magic Slot und die Dual-Cam des LG G5 und das zweite Display des LG V10. Werfen wir doch einmal einen Blick auf das uns zugespielte Bildmaterial.

Neue Erfolge braucht LG

Der zweite Südkoreanische Smartphone Hersteller LG hat leider in der Vergangenheit trotz innovativer Ideen soviel falsch gemacht, was sich schlussendlich auch an schlechten Verkaufszahlen widerspiegelt. Das LG G5 war was den Preisverfall anbelangt nahezu ein Desaster (zum Beitrag). Und dass obwohl das Smartphone nicht durchweg in unserem ausführlichen Testbericht auffiel, sondern eher meiner bescheidenen Meinung entsprechend noch nicht fertig war. Scharfe Kanten und Module die keinen hinter dem Ofen vor lockten.

Ganz anders das LG V10, welches von der ersten Sekunde an überzeugte. Leider verpatzte LG auch hier die Gewinn bringenden Verkaufszahlen mit einer geschickten Verzögerungstaktik, was den Verkauf in Kanada und Europa anbelangte (zum Beitrag). Bleibt nur zu hoffen, dass man aus den vergangenen Fehlern gelernt hat und mit dem für die IFA 2016 erwarteten LG V20 einiges besser macht.

LG V20 macht Lust auf mehr

Zumindest kann es schon einmal aufgrund der vorhandenen Renderbilder von allem nur das Beste präsentieren, sieht man einmal von dem fehlenden Rear-Button ab. Aber ein Fingerabdrucksensor, USB Typ-C, die Dual-Kamera mit der Weitwinkel-Option und ein zweites Display oberhalb des 5,6 Zoll großem Quad HD IPS Display, samt der Modul-Funktionalität lassen hoffen.
Frage ist ob es sich um den an der rechten Seite erkennbaren dedizierten Button um den Auswurf für das Modul handelt oder einen Auslösebutton für ein Foto der 16 und 8 Megapixel (Weitwinkel) Haupt-Dual-Kamera.

„Wir sind begeistert, das weltweit erste Smartphone mit vorinstalliertem Android-Nougat anzubieten“, erklärt Juno Cho, Präsident und CEO von LG Electronics Mobile Communications. „Das LG V20 verbessert und erweitert die äußerst beliebten Multimediafunktionen seines Vorgängers. Es bietet so ein unverwechselbares Nutzererlebnis und setzt neue Maßstäbe bei Premiumtelefonen für Konsumenten.“

Auch technisch gesehen erwartet man bei dem LG V20 mit einer Snapdragon 820/821 Quad-Core-CPU, 4 GB RAM und 32 GB erweiterbaren Programmspeicher nur das beste vom Besten. Mit den Maßen von 159,5 x 78,1 x 7,7 mm hat es fast die identischen Maße wie sein Vorgänger das LG V10.
Was haltet ihr von dem LG V20, was laut eigenen Aussagen das erste Android 7.0 Nougat Smartphone auf dem Markt werden soll – hat LG damit wieder eine Chance zurück zu kommen?

[Quelle: OnLeaks | via Android Authority]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,461 Sekunden