[FLASH NEWS] BlackBerry Hamburg und BlackBerry Rom noch 2016

Geschrieben von

blackberry-2-flashnewsKurz aufgehorcht: In der Vergangenheit hatte der kanadische Konzern BlackBerry schon zu verstehen gegeben, dass man mit dem jüngst präsentierten Android Smartphone – dem BlackBerry PRIV ungeahnte Erfolge verzeichnen konnte. Ganz im Gegensatz zu den mehr oder minder schlecht laufenden BlackBerry OS Smartphones. Demzufolge wurde nun auch bekannt, dass man noch in diesem Jahr zwei neue Android Smartphones in den Handel bringen möchte, welche bis dato unter dem Namen BlackBerry Hamburg und BlackBerry Rom geführt werden.

BlackBerry back in Business

Nachdem zuletzt selbst Facebook die Aufgabe seine App für das Betriebssystem BlackBerry OS angekündigt hat (zum Beitrag), ist der Verfall nahezu besiegelt. Der Konzern selbst scheint sich noch nicht so ganz im Klaren zu sein, denn mit Aussagen wie 2016 nur noch Android Smartphones zu produzieren, über eine klare Aufgabe des hauseigenen OS bis hin zur Rolle Rückwärts in Sachen BlackBerry OS 10, war nun wirklich schon alles dabei.
Zumindest in Sachen BlackBerry PRIV und dessen Erfolg ist sich der kanadische Hersteller sicher. Wir erinnern uns: Das erste Android Smartphone des Konzern mit einer ausziehbaren Hardware Tastatur. Zumindest bei uns im ausführlichen Test, den ich euch nachfolgend noch einmal verlinke und nahelege, konnte das Smartphone eine gutes Gesamturteil abliefern:

[Test] BlackBerry PRIV – Sicherheit geht vor!

BlackBerry Hamburg

Kein Wunder das man nun für dieses Jahr gleich zwei weitere Smartphones mit dem mobilen Betriebssystem von Google geplant hat. Eines davon soll das BlackBerry Hamburg werden, was entgegen dem PRIV eher in der Mittelklasse anzusiedeln ist. Bekannt ist bisher nur das es im Hebst dieses Jahres erscheinen soll und ohne Hardware Tastatur daher kommen soll. Also im Grunde wie alle anderen Android Smartphones auch.

BlackBerry Rom

Das zweite Smartphone hingegen soll im Grunde ein Nachfolger zum BlackBerry Priv werden und wird aktuell unter dem Codenamen BlackBerry Rom geführt. Erwartet wird eine aktuelle Snapdragon 820 Quad-Core-CPU mit einem circa 5,5 Zoll großem und hochauflösenden AMOLED Display (2.560 x 1.440 Pixel). Auch die bewährte, ausziehbare Hardware-QUERTY-Tastatur soll fester Bestandteil des BlackBerry Rom werden. Der Nachfolger des BlackBerry PRIV wird hingegen erst zum Ende 2016 erwartet.

Die hohen Sicherheitsstandards durch die das Unternehmen zu seinem Erfolg gekommen ist, wird es natürlich für beide Smartphones aufrecht erhalten.

[Quelle: bbczech | via AndoidHeadlines]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


198 Abfragen in 0,416 Sekunden