BlackBerry Mercury: Hardware Tastatur Device zeigt sich im Benchmark

Geschrieben von

blackberry-keyboard-flashnewsNachdem zuletzt aus Versehen auf der eigenen BlackBerry Homepage das DTEK60 Android Smartphone für einen kurzen Augenblick veröffentlicht wurde, fehlt in dem Android Quartett des kanadischen Sicherheitsunternehmen nur noch das BlackBerry Mercury. Als zweites Android Smartphone mit einer Hardware Tastatur scheint es sich nun aber auch in einem Benchmarktest das erste Mal gezeigt zu haben.

BlackBerry Mercury im Anflug

Und kein Geringerer als Germanys Next Top Leaker Roland Quandt ist derjenige welche der uns auf das Vierte Android Smartphone aus dem Hause BlackBerry aufmerksam macht. Mit dem BlackBerry PRIV hatte uns das Unternehmen sein erstes Android Smartphone präsentiert, welches gleich einmal mit einer tollen Hardware Tastatur mit Slider-Mechanismus auftrumpfen konnte. Leider für viele Anfangs deutlich zu teuer (zum Test).

Neon, Argon und Mercury

Relativ früh ist dann aber auch schon bekannt geworden das man im Hause BlackBerry noch 3 weitere Android Smartphones plane, welche deutlich preiswerter werden sollen. Die bekannten Codenamen Neon, Argon und Mercury standen dann auch relativ zügig fest, von denen nun das Neon mit dem DTEK50 bereits veröffentlicht wurde (zum Beitrag) und das DTEK60 aka Argon im Grunde jeden Augenblick erwartet wird.

Während es sich bei den beiden DTEK Smartphones um verkappte Alcatel Idol 4 Modelle des Auftragsfertiger TCL Mobile Communication handelt, dürften wir bei dem BlackBerry Mercury ein wenig gespannt sein, aus welcher Schmiede es stammt. Denn BlackBerry will laut eigenen Aussagen keine Smartphones mehr selber herstellen (zum Beitrag).

Außerdem soll das vierte BlackBerry Android Smartphone wieder eine Hardware Tastatur haben. Daneben verrät nun der Benchmark des BBB100-1 einen Snapdragon 625 Octa-Core-Prozessor mit 8 ARM Cortex A53 Kernen die maximal auf 2,0 GHz getaktet werden können. Dem steht eine Adreno 506 GPU zur Seite und 3 GB an Arbeitsspeicher.
Allen Anschein nach spendiert BlackBerry dem Mercury bereits vom Start weg Android 7.x Nougat als Betriebssystem, was das Smartphone noch einmal einen Tick interessanter macht.

Stellen das kanadische Sicherheitsunternehmen am Ende beide Smartphones gleichzeitig vor? Ursprünglich sollte das DTEK50 bereits schon am 11. Oktober erscheinen und dann gestern (zum Beitrag). Beide Termine sind bereits verstrichen und die Fachwelt wartet verwundert.

[Quelle: Roland Quandt]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


202 Abfragen in 0,417 Sekunden