[CES 2012] Intels neuer Smartphoneversuch mit Medfield

Geschrieben von

Lange Zeit schon versucht Intel auch im Smartphonebereich Fuß zu fassen, bisher jedoch kläglichst damit gescheitert. Man erinnere sich nur an die letztjährige Consumer Electronics Show (kurz CES), wo Intel auf Basis der Moorestown-Plattform und LG als Hardware-Partner ein Smartphone vorstellte, das mit einem x86-Prozessor der Konkurrenz das fürchten lehren sollte.

LG sprang jedoch kurze Zeit danach ab und das Vorhaben verlief im Sande, nicht zuletzt dank des enormen Stromhungers, den x86-Systeme gegenüber ARM-Systemen Architektur bedingt haben. Auf der diesjährigen CES bläst Intel erneut zum Angriff, mit dem Nachfolger von Moorestown, namentlich Medfield mit dem Atom Z2460. Als Hardware-Partner ist diesmal Lenovo an Bord.

Das gezeigte Referenzmodell Lenovo K800 besitzt ein 4,5 Zoll großes Display mit 1280 x 720 Pixel Auflösung, besitzt eine 8 Megapixel Kamera sowie eine Frontkamera unbekannter Auflösung, unterstützt HSPA+ bis 21 MBit/s und hält beim telefonieren bis zu 6 Stunden durch. Im Standby soll der Akku erst nach bis zu 14 Tagen zur Neige gehen, bei der Musikwiedergabe sollen sogar bis zu 45 Stunden drin sein. Als Betriebssystem, kommt die aktuelle Fassung von anDROID zum Einsatz, sprich anDROID 4.0 Ice Cream Sandwich. In einem Zeitraffervideo mit einem „Samsung-Gerät“ wurde zudem die Überlegenheit bei der Full-HD-Videowiedergabe vorgeführt. Medfield soll bis zu 6 Stunden durchhalten.

Ein absolutes Alleinstellungsmerkmal des vorerst nur in China (bei China Unicom) erhältlichen Smartphones ist die WiDi-Fähigkeit, sprich die drahtlose Ansprechbarkeit von externen Displays. Überraschenderweise konnte man neben Lenovo auch Motorola Mobility, das demnächst höchstwahrscheinlich zu Google gehört, gewinnen. Erste Geräte sollen höchstwahrscheinlich ab dem dritten Quartal 2012 verfügbar sein.

Für Tablets mit Windows 8 im 32-nm-Bereich wurde ebenfalls ein Referenzdesign erwähnt, mangels zeig bare Prototypen aber nicht vorgeführt, stattdessen legte man den Fokus auf die Ultrabooks mit Windows 8.

[Quelle: Heise.de | Computerbase.de]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. Pingback: Medfields Debüt auf dem Mobile World Congress 2012 » anDROID News & TV

  2. Pingback: Erstes Smartphone mit Intel x86 CPU kurz vor Verkaufsstart » anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,432 Sekunden