[CES 2013] Lenovo IdeaCentre Horizon ist ein 27 Zoll All-In-One Gerät

Geschrieben von

ces_2013_newAuf der CES 2013 in Las Vegas ist auch Lenovo vertreten. Dort wurde ein All-In-One Gerät vorgestellt, welches als Tablet, Surface PC oder eben All-In-One Lösung vorgestellt wird. Ob wir auch zu der Zielgruppe dieses Gerätes gehören lest ihr hier.

Wir haben ja bereits hier von einem „Monster Tablet“ berichtet. Nun gibt es noch ein Gerät von Lenovo, welches aber eher im Segment PC angesiedelt ist.

Das Lenovo IdeaCentre Horizon ist ein recht ungewöhnliches Gerät, auch weil nicht so klar definiert ist, was es eigentlich ist. So manche Besucher der CES werden sich auch gefragt haben, wie genau das Gerät definiert ist und welche Zielgruppe es anspricht. Ein Video von cNet kann die Frage vielleicht ein wenig beantworten:

Im Gerät ist ein Akku eingebaut, der auch ein relativ kurzes „mobiles“ Vergnügen von ca. 2 Stunden bereitet, sofern man bei einem Gewicht von 8,5 Kilogramm noch mobilen Genuss umsetzen kann.

Das Display registriert bis zu 10 Finger gleichzeitig, kann also von mehreren Personen gleichzeitig bedient werden, bei Spielen beispielsweise. Es gibt auch „Joysticks“ und Spielfiguren, die mit dem Gerät verwendet werden können, damit lässt sich zum Beispiel Airhockey oder klassische Brettspiele spielen. Einen Würfel gibts auch dazu, das Gerät erkennt diesen und die erwürfelten Zahlen.

Ausgestattet ist das Gerät wie folgt:

  • Intel CPU der neusten Generation (i3-i7)
  • Nvidia Geforce GT 620M Grafikkarte
  • Windows 8
  • 68,6 cm (27 Zoll) Quad HD Display mit 2.560 x 1.440 Pixeln maximal oder Full HD mit maximal 1.920 x 1.080 Pixeln
  • Multitouch
  • Bis zu 1 TB HDD oder SSHD mit 8GB SSD Cache
  • bis zu 8 GB DDR3 RAM
  • Preis ab 1.700 Dollar

Ab Frühsommer 2013 wird es das Gerät zu kaufen geben.

[Quelle: t3n.de]

The following two tabs change content below.
Alexander ist Internetjunkie und Android Fanboy ;), der auch etliche Social Networks unsicher macht und ständig auf dem neusten Stand der Technik sein will. Beruflich ist Alex als Softwaretester unterwegs und Musikliebhaber ist er auch noch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


189 Abfragen in 0,526 Sekunden