[CES 2013] PaperTab: Wenn das Tablet dünn und biegsam wie Papier wird

Geschrieben von

ces_2013_new

Die diesjährige Consumer Electronics Show in Las Vegas hält wieder viele Neuheiten bereit, die man so vielleicht nicht erwartet hätte. Wie zum Beispiel Lenovo mit ihrem 8 Kilo schweren und mit einem 27″ großen Display ausgestatteten All-in-One-PC, der sich auch als Tablet nutzen lässt. In eine ganz andere Richtung geht da das PaperTab.

Denn während Lenovo beim IdeaCentre Horizon nach dem Motto „Größer, Schneller, Besser“ handelt, geht es die kanadische Queens University in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Plastic Logic sowie Intel Lab etwas flacher an. Die von den Dreien entwickelte Display-Technologie wird mit dem PaperTab genannten Tablet eindrucksvoll demonstriert, denn das Tablet mit einem 10,7″ großen Touchscreen ist quasi so dünn und biegsam wie ein Blatt Papier und doch lässt sich all das machen was man sonst auch mit einem Tablet machen kann.

Aber das PaperTab hat noch eine weitere Eigenschaft, die es von all den anderen Tablets unterscheidet: Legt man mehrere PaperTabs zusammen, kann man all diese zu einem einzigen Riesen-Display zusammenschalten. Selbst der Austausch von Dateien ist kinderleicht, indem zwei PaperTabs simplerweise nebeneinander gelegt werden, so Indo Mukerjee, CEO von Plastic Logic. Dennoch bietet das PaperTab sämtliche Freiheiten in der interaktiven Benutzung zu und ist dennoch robuster, dünner und spürbar leichter als Standard-Displays aus Glas.

Allerdings muss die Hardware in Form von Intel-Prozessor (die Rede ist von einem Core i5), Speicher und dergleichen außerhalb des Displays untergebracht werden, was die Freiheiten wieder ein Stückchen weit einschränkt. Die Komponenten werden über diverse Datenkabel angeschlossen, ein enormer Unterschied zu gängigen Tablets von Apple, ASUS und Co. Dennoch geben sich die Entwickler wie Ryan Brotman von Intel zuversichtlich und gehen davon aus, dass innerhalb der nächsten 10 Jahre alle Tablets mehr oder weniger so aussehen werden wie das PaperTab. Brotman geht sogar soweit, dass die entwickelte Technologie Papier in der Zukunft komplett überflüssig machen könnte.

[Quelle: DailyMail | via BoyGeniusReport]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,421 Sekunden