CES 2013: Xperia Yuga mit Exynos 5 Quadcore und Glas auf beiden Seiten

Geschrieben von

Android Gerüchteküche

So langsam rückt die Consumer Electronics Show in Las Vegas, kurz CES, unaufhaltsam näher. Wie immer wird für die erste große Technik-Messe des Jahres Großes erwartet und mit über 3.000 Ausstellern verzeichnet die Messe zumindest den bisherigen Ausstellerrekord. Aber auch in Sachen „Was bekommen wir eventuell zu sehen“ machen sich die ersten Gerüchte breit.

Klar, dass Samsung neben einem AMOLED-Display mit FullHD-Auflösung auch einen Image-Wechsel vornehmen will, ist bereits bekannt. Weniger ist auch die Tatsache, dass einige Konzerne der Mobilfunkbranche nächstes Jahr (mal wieder) angreifen wollen, um Samsung von seinem Smartphone-Tron zu stoßen. Zumindest Sony Mobile ist bei dem Vorhaben mehr als nur ambitioniert dabei, was unter anderem das mögliche Lineup kürzlich untermauerte. Was jetzt allerdings in der Gerüchteküche umhergeht, erstaunt dann doch wirklich.

 

Exynos 5 Quadcore als Antrieb…

Wie kaum anders zu erwarten, wird auch Sony Mobile im kommenden Jahr auf den Trend mit FullHD-Displays und Quadcores aufspringen. Allerdings wird Sony Mobile nicht auf einen Snapdragon S4 mit vier Kernen setzen sondern der vermutlich ebenfalls im Galaxy S4 verbaute Exynos 5 Quadcore. Ob es aber der 5450 wird oder doch nur der Exynos 5440, der vor kurzem enthüllt wurde via Linux-Kernel-Patch durch Samsung, steht noch offen.

Neben dem möglichen Exynos 5450 als CPU wird Sony Mobile aber anscheinend noch an anderer Stelle mächtig auf den Putz hauen wollen. Der maximale Speicherausbau soll bei satten 128 GB liegen, womit selbst die größten Datensammler mehr als ausreichend Platz haben sollten. Bisher sind maximal 64 GB interner Speicher verbaut und auch das nur in den wenigsten Modellen wie ASUS PadFone 2 oder Samsung Galaxy S3. Da dürfte dann auch niemand ärgerlich sein, wenn der Slot für MicroSD-Karten fehlen sollte.

 

…und der Rest Traumausstattung

Die Ausstattung wird das bereits erwähnte FullHD-Display mit einer Größe von 5″ auf OLED-Basis komplettieren, sowie ein 3.000 mAh kräftiger Akku und ganze 3 GB RAM. Außerdem berichten Gerüchte von einer Vorder- und Rückseite komplett aus Glas, so wie es beim iPhone 4, 4S und dem Nexus 4 von LG derzeit der Fall ist. Klingt alles ehrlich gesagt viel zu schön um wahr zu sein und falls es doch wahr sein sollte, dürfte das Xperia Yuga bzw. dessen europäischer Abkömmling Odin mächtig viele Euro kosten. Wie dem auch sei, ab dem 7. Januar 2013 dürften wir dann mehr wissen. Denn da beginnt in Las Vegas die CES 2013 und Sony wird wie üblich eine Pressekonferenz zu den eigenen Neuheiten abhalten, zumal bei der diesjährigen CES Sony ebenfalls die Topmodelle des ersten Halbjahres vorgestellt hatte.

[Quelle: TI168 | via PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. Pingback: -Daily short Top 5- | anDROID NEWS & TV

  2. Pingback: Neues von Sony Mobile: Xperia Yuga mit Wärmeproblem | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,452 Sekunden