[CES 2014] Lenovo N308, ein All-in-One mit Stil

Geschrieben von

Lenovo N308 All-in-One

Auch wenn sich das eigentliche Hauptgeschehen der Mobilfunkbranche Ende Februar auf dem Mobile World Congress abspielt, scheut sich Lenovo nicht seinen All-in-One PC mit Android namens Lenovo N308 auf der CES 2014 vorzustellen. Neben heller Eleganz ist der 19,5″ große Touchscreen das Aufmerksamkeit-erhaschende Teil des AiO-Androiden von Lenovo.

Ein All-in-One-PC ist wie der Name schon sagt ein PC, dessen komplette Technik in einem mehr oder weniger flachen Monitor integriert ist und lediglich Maus und Tastatur angeschlossen werden. Die ersten All-in-One-PCs baute im Jahre 1975 zwar IBM aber so richtig bekannt wurde die Bauform erst durch den Apple iMac, der bis heute seinem Grundkonzept treu bleibt. Sogar so erfolgreich, dass die Windows-Welt mittlerweile nachgezogen hat und selbst Android ist auf ersten Geräten zu finden. Und Lenovo will mit seinem N308 All-in-One ein großes Wörtchen mitreden.

 

Riesentablet Lenovo N308

Je nachdem wie man das Gerät betrachtet, ist es entweder der von Lenovo angepriesene All-in-One oder einfach nur ein verdammt groß geratenes Android-Tablet. Für Ersteres spricht der Standfuß und Maus sowie Tastatur, während für Letzteres der 19,5″ große HD+ Touchscreen mit 1.600 x 900 Pixel Auflösung spricht. Der verbaute Tegra 4 Quadcore mit bis zu 1,8 GHz sollte jedenfalls für ausreichend Leistung sorgen, ohne das es zu größeren Gedenkpausen kommt. Ebenfalls ausreichend bemessen sei sollten fest verbaute 16 GB Speicher sowie eine 500 GB große Festplatte, die ein 2 GB großer RAM komplettiert.

Für den Datenaustausch stehen ein 6-in-1-Kartenleser bereit sowie 3x USB. Der Zugriff auf das weltweite Netz erfolgt über das verbaute WLAN-Modul oder über ein LAN-Kabel. Für Videochats stehen auf der Vorderseite eine 720p Webcam bereit mit Mikrofon, die Tonausgabe erfolgt über Stereo-Lautsprecher. Für das Betriebssystem setzt Lenovo bei seinem N308 All-in-One auf Android 4.2 Jelly Bean. Lediglich der fest verbaute Akku verhindert den Einsatz als richtiges Tablet (abgesehen vom Gewicht): 3 Stunden hält der Lenovo N308 abseits der Steckdose durch.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Übrigens gibt es den Lenovo N308 laut Lenovo ab sofort in den Farben Schwarz oder Weiß für unverbindliche 399 Euro zu kaufen. Im Online-Shop von Lenovo ist der Lenovo N308 allerdings noch nicht als verfügbar gelistet.

[Quelle: Pressemitteilung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


211 Abfragen in 0,450 Sekunden