[CES 2015] Qualcomm teasert Smartphone mit Snapdragon 800

Geschrieben von

Qualcomm Snapdragon 800

Kommende Woche beginnt mit der CES 2015 das neue Messe-Jahr und mindestens ein neues Android Smartphone wird mit dem Snapdragon 800 vorgestellt. Was es jedoch für ein Gerät sein könnte ist unbekannt, zumal der Teaser von Qualcomm selbst kommt. Da fragt man sich wirklich: Was ist das für ein Android Smartphone?

Das ein Chip-Entwickler und Hersteller seine neuen Prozessoren für mobile Geräte auf größeren Fachmessen promotet ist nicht weiter ungewöhnlich. Immerhin hat man auf solchen Messen zumeist die ungeteilte Aufmerksamkeit sicher und sei es nur die Aufmerksamkeit der anwesenden Presse. Das jedoch ein Gerät mit einem Snapdragon 800 von Qualcomm höchstselbst angeteasert wird und nicht eines mit einem neueren und viel leistungsfähigeren Snapdragon 810 verwundert daher umso mehr.

Wer hat den Snapdragon 800?

Und doch ist genau das über den offiziellen Twitter-Kanal des Unternehmens geschehen. Um was für ein Android Smartphone es sich handeln könnte geht aus dem Bild zwar nicht hervor, aber durch das Design könnte man zumindest eine kleine Ahnung bekommen. Denn auf der zu sehenden Rückseite sind Tasten auf besagter Rückseite zu erkennen und das ist ein (bisher noch) einzigartiges Designmerkmal von LG. Das LG G4 wird es jedoch nicht sein, denn das hat etwas später im Jahr seine Premiere und das bei weitem nicht mit einem Snapdragon 800.

Stattdessen könnte es durchaus auch das LG G Flex 2 sein, welches signifikant kleiner ausfallen soll als das erste Modell. Zumal es bereits mehr oder weniger für die CES 2015 angekündigt wurde (zum Beitrag). Allerdings wäre der Snapdragon 800 nicht gerade ein Fortschritt: Das erste Modell hatte auch schon einen wie man in unserem Test nachlesen kann:

[Test] LG G Flex – Gebogener Mutant mit Regenerationsfähigkeit

Daher wird ein nicht ganz abwegiger anderer Kandidat in den Ring geworfen: Das kommende ASUS ZenFone 2 (zum Beitrag). Zwar wird das wieder von Prozessoren aus dem Angebot von Intel bestückt, aber wer sagt das es nicht auch bessere Modelle mit einem Snapdragon 800 geben könnte für ausgewählte Märkte? Wäre nicht das erste Mal und ASUS könnte verschiedene Anforderungen an die Technik in Angriff nehmen. Allerdings hätte ein Snapdragon 615 mit 64-Bit eventuell besser gepasst. Aber nun ja: Gewissheit was es denn nun Neues mit dem Snapdragon 800 geben wird dürfte in etwas mehr als einer Woche gelüftet werden.

[Quelle: Qualcomm]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. Hallo,

    Snapdragon 800 ? Sie meinen wohl Snapdragon 810 🙂

    Schöne Grüße und einen guten Rutsch in neue Jahr 2015.

    Damir

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,449 Sekunden