Chameleon Homescreen mit Finanzierungsreset

Geschrieben von

Vor einiger Zeit berichteten wir bereits über das Projekt „Chameleon Homescreen“, welches die Bedienung eines Tablets quasi revolutionieren und vereinfachen soll. Über die Croudfunding-Plattform Kickstarter wollten die Entwickler mindestens 50.000 US Dollar einnehmen, um das Projekt in ein reales Endprodukt umsetzen zu können. Ein kleines Problem stellt sich dem allerdings noch in den Weg.

Und das liegt ausgerechnet an der Quelle der Finanzierung, denn ein Mitarbeiter von Teknision hat das Unternehmen kürzlichst verlassen. Normalerweise ist das kein Thema, blöd nur wenn Kickstarter die Spenden über Amazon Payments abwickelt und die Spenden für Chameleon über das Amazon-Konto des ehemaligen Mitarbeiter liefen. Leider ist es technisch nicht möglich, die Spenden von einem Account zu einem anderen zu transferieren, sodass der Spendenaufruf nach Rücksprache mit Kickstarter geschlossen und wieder neu eröffnet wird.

Teknision beruhigt im gleichen Atemzug alle bisherigen Spender: Die eingegangenen Spenden werden nicht einbehalten sondern wieder zurückgezahlt, sodass Spendern keine extra Kosten anfallen oder die gespendeten Beiträge im digitalen Nirvana landen. Wer per Kreditkarte gespendet hat, dessen Kreditkarte wird nach Angaben von Teknision nach Schließung der Seite nicht belastet. Seit gut 11 Stunden ist die Seite zum spenden nun geschlossen und im Laufe der nächsten Woche soll die neue Seite zum spenden online gehen. Wer übrigens 5 US Dollar und mehr gespendet hat, der bekommt bei einer erneuten Spende in gleicher Höhe 5 zusätzliche Hintergründe für Chameleon, wenn es veröffentlicht wird.

Chameleon ist ein Homescreen Replacement für Android Tablets, welches mit besonderem Augenmerk auf eine intuitive und individualisierbare Oberfläche legt. Es können mehrere Homescreens mit verschiedenen Informationen angelegt werden, welche Zeit- oder Ortsabhängig gewechselt werden können. Als Beispiel nennt Teknision morgens beim aufstehen den Homescreen mit Nachrichten, Twitter-News und dem Wetter des aktuellen Tages, während auf Arbeit der Homescreen mit arbeitsrelevanten Widgets und Apps gestartet wird und zum Feierabend zu Hause die Medienseite. Lauffähig wird Chameleon ab Android 3.2 sein und ein 10,1″ Tablet mit 1.280×800 Pixel Auflösung voraussetzen. Sollten genügend Spenden zusammen kommen, will Teknision die Unterstützung auf 7″ Tablets mit 1.024×600 Pixel ausweiten.

Homescreen Frühstück; Bildquelle: Teknision Inc.

Homescreen Arbeit; Bildquelle: Teknision Inc.

Homescreen Zu Hause; Bildquelle: Teknision Inc.

[Quelle: Kickstarter | via AndroidPolice.com]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Erste Beta von Chameleon im Play Store verfügbar » anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,423 Sekunden