China stellt Huawei G9 Plus offiziell vor – bitte nicht für Deutschland!

Geschrieben von

huawei-g9-plus-flashnewsDer auf Nummer 3 gesetzte chinesische Smartphone Hersteller Huawei, hat in seinem Heimatland nun mit dem Huawei G9 Plus ein weiteres Mittelklasse Smartphone vorgestellt. Doch ist das bei einem Huawei P9, P9 Lite und P9 Plus Smartphone denn überhaupt noch wirklich nötig?

Um diese Frage sinnvoll beantworten zu können, sollten wir uns unter Umständen erst einmal über die technischen Daten und dem möglichen Preis des nun vorgestellten Huawei G9 Plus Smartphone informieren.

Huawei G9 Plus

Und hier bringt das Mittelklasse Device ein 5,5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.920 × 1.080 Pixel mit sich. Anders als bei der P9 Serie, setzt Huawei bei dem G9 Plus auf eine 64-Bit Snapdragon 625 Octa-Core-CPU mit einer maximalen Taktfrequenz von 2,0 GHz pro Kern (ARM Cortex™ A53) aus dem Hause Qualcomm. Diese wird von einer Adreno 506 Grafik Unit unterstützt und schick von einem Aluminium Gehäuse samt rückseitigen Fingerabdrucksensor umhüllt.

In zwei Versionen erhältlich

Huawei bietet in China das G9 Plus in einer Konfiguration mit 3 GB RAM und 32 GB erweiterbaren Programmspeicher oder 4 GB RAM und 64 GB erweiterbaren Programmspeicher an.
Gemeinsam mit dem 3.340 mAh starken Akku, welcher via USB Port Type-C aufgeladen werden kann, bringt das 7,3 mm dünne Huawei G9 Plus satte 160 Gramm auf die Waage, was unter Umständen nicht jedermanns Sache ist.

Preis und Verfügbarkeit

Ab dem 25. August wird das Huawei G9 Plus vorab in China zu einem umgerechneten Preis von 360 US-Dollar (3/32GB Version) verkauft. Was uns nun unweigerlich zu unserer Ausgangsfrage bringt ob es ein solches Smartphone auch in Deutschland braucht.
Angesichts dem fast identischen Huawei P9 Lite (zum Test), welches bei uns zu einem UVP von 299 Euro erhältlich ist, ein klares nein. Bitte Huawei bringt dieses Android 6.0.1 Smartphone nicht zu eurer Präsentation am 1. September, anlässlich der IFA 2016 in Berlin.

[Quelle: Huawei | via MobiFlip]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


200 Abfragen in 0,444 Sekunden