Chirp: Google Antwort auf Amazon Echo schon auf der Google I/O 2016?

Geschrieben von

onhubKurz gelauscht: Hierzulande eher unbekannt – da noch nicht verfügbar – ist Amazon sein smarter Lautsprecher Echo, welcher nicht nur Töne von sich gibt, sondern auch auf eure Sprache reagiert und agiert. Nun wurde bekannt, dass Google unter Umständen auf der Google I/O 2016 kommende Woche ein ähnliches Konkurrenzprodukt mit dem Namen Chirp präsentieren könnte.

Google Chirp kommt

Google Chirp soll dessen interner Codename und im Prinzip nichts anderes als der Amazon Echo Lautsprecher. Bereits Ende März wurde schon einmal ein solches Gerücht laut (zum Beitrag), welches sich nun erhärtet. Zwar weiß man nach wie vor so gut wie gar nichts über den Google Chirp Lautsprecher, außer dass er eben mit „Okay Google“ sprachgesteuert werden kann und komplett in das OnHub und Google Now Ökosystem eingebunden werden soll.

Google I/O 2016 oder später?

Die große Frage ist nach wie vor ob Google zur Entwicklerkonferenz nächste Woche den Lautsprecher schon vorstellen wird. Denn fest steht wohl schon das er nicht unmittelbar zur Google I/O 2016 veröffentlicht werden soll, aber dennoch dieses Jahr in den Handel kommen wird. Vorzugsweise natürlich erst einmal in den US und A.
Dennoch kann ich mir vorstellen dass es den Google Kollegen schwer in den Fingern juckt den Google Chirp und seine Fähigkeiten zu demonstrieren. Gerade wenn er 2016 noch in den Handel kommt, reden wir hier über ein fertiges Produkt, welches sich maximal Software-seitig noch in der Beta-Phase befindet.

[Quelle: recode]

 

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


201 Abfragen in 0,430 Sekunden