CM10.2 erreicht Stable-Release, Fokus rückt jetzt zu CM11

Geschrieben von

CyanogenMod CM10.2 Stable und CM11 Nightlies

CyanogenMod ist die beliebteste Custom ROM der Android-Szene, deren aktuellste Version CM10.2 ist. Das ist zugleich die letzte große Version für Android 4.3 Jelly Bean, bevor sich das Team mit vollem Eifer auf die Portierung von Android 4.4 KitKat stürzen wird. Vorher gibt es aber noch einen ganzen Schwung an „finalen“ Versionen für eine Vielzahl von Geräte.

Android 4.4 KitKat hat jetzt mehr als einen Monat auf dem Buckel, da wird es langsam mal Zeit, dass sich die ersten CM-Builds blicken lassen. Zwar gibt es bereits etliche Android 4.4 KitKat basierende Custom ROMs für etliche Geräte, unter anderem für die ersten beiden Nexus-Geräte, für das Galaxy Nexus und selbst das einfach nicht sterben wollende HTC HD2. Dabei handelt es sich jedoch meistens um direkte AOSP-Portierungen, welche nicht über die lieb gewonnenen Zusatz-Features einer großen Custom ROM verfügen. Das dennoch bei CyanogenMod schon an der neuen Iteration von Android geschraubt wird, verwundert niemanden. Umso erfreulicher, dass sich die Nightlies von CM11 ankündigen: In Form der CM10.2 Stable.

 

CM10.2 am Ende seines Zyklus

Wie das Team bekannt gegeben hat, arbeitet man derzeit daran, alle derzeit offiziell unterstützten Geräte soweit es geht mit dem aktuellen Stable Release von CM10.2 (Download) zu versorgen. Jedes Smartphone und Tablet, dass einen Release Candidate von CM10.2 erhalten hat, wird die Stable von CM10.2 ebenfalls bekommen. Damit wird vom CM-Team offiziell das Kapitel Android 4.3 Jelly Bean geschlossen, zumindest was das hinzufügen von neuen Features betrifft. CM10.2 wird dennoch weiterhin Sicherheitsupdates erhalten sowie Hot-Fixes, sollten sich unerwartet grobe Fehler offenbaren. Bisher sind neben den obligatorischen Nexus-Modellen etliche Oberklasse-Smartphones vertreten, darunter das LG G2, HTC One, Samsung Galaxy S3 und weitere.

Der Release der CM10.2 Stable bedeutet vor allem eines: Das Team kann sich nun mit voller Kraft auf die Portierung von Android 4.4 KitKat stürzen, damit die ersten Nightlies von CM11 demnächst auf den Servern erscheinen können. Bis es jedoch soweit ist, werden noch wietere CM10.2 Nightlies folgen.

[Quelle: CyanogenMod]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,426 Sekunden