CM10 bekommt QuickPopup und QuickReply spendiert

Geschrieben von

CyanogenMod ist nach wie vor eine wenn nicht sogar die beliebteste Custom ROM für Android Smartphones und Tablets. Das belegen dutzende offiziell unterstütze und nochmal doppelt so viele inoffiziell unterstützte Modelle aller Art. Das die Entwickler des Projektes nicht untätig sind beweist man mit 2 neuen Funktionen, die ihren Weg in den Entwicklerzweig von CM10 finden werden.

Denn vor einigen Tagen kündigte das Team von CyanogenMod via Google+ 2 neue Funktionen an, die richtig toll sind. Eines der neuen Features ist das sogenannte QuickMessage, ein Popup über der aktuell laufenden App. In diesem Popup wird eine gerade empfangene SMS angezeigt, auf die gleich im Popup auch geantwortet werden kann. Dazu greift die von David van Tonder entwickelte Funktion auf das Messaging-System von Android zurück, ist also im Prinzip eine Erweiterung der bekannten SMS-App. Innerhalb des Popups kann mittels Wischgeste zwischen den einzelnen Nachrichten gewechselt oder die SMS-App aufgerufen werden, was wieder den Kreis zu den Möglichkeiten moderner Smartphone-Betriebssysteme für Touchscreens schließt.

Die zweite neue Funktion ist im Prinzip eine Erweiterung von QuickMessage, denn die QuickReply genannte Funktion verschiebt QuickMessage quasi in die Notification Bar von CM10. Damit keine unnötigen Probleme entstehen, kann QuickReply nur bei deaktiviertem QuickMessage genutzt werden und wenn es sich um eine einzelne SMS oder SMS aus einem Nachrichtenthread desselben Absenders ist. Gerade letztere der beiden Funktionen macht deutlich Gebrauch der neuen Möglichkeiten von Android 4.1 Jelly Bean: Die Interaktion mit Nachrichten direkt in der Dropdown Bar. Per Geste kann direkt auf die SMS geantwortet oder der Sender der SMS angerufen werden.

Damit integrieren die Macher von CM10 wieder eine Funktion im CM10 Nightly-Zweig, die heute schon per Zusatz-App genutzt werden kann. Zum Beispiel mit der kostenlosen App „SMS Popup“, die exakt erstere der beiden neuen Funktionen ermöglicht.

SMS Popup
Entwickler: Adam K
Preis: Kostenlos
[Quellen: Google+ 1 & 2 | via AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


224 Abfragen in 0,811 Sekunden