CM11 M3 ist da, inklusive Updates für den Privacy Guard

Geschrieben von

CyanogenMod CM11 M3

CyanogenMod erfreut sich großer Beliebtheit und mit dem monatlichen Release der CM11 M3 gibt es für Flash-A-Holics wieder neues Futter. Aber nicht nur an die Benutzer der Custom ROM mit dem Hang zum Neusten haben die Entwickler gedacht. Auch der Sicherheit in Form des Privacy Guard hat man Aufmerksamkeit geschenkt.

Das die Entwickler nicht stillhalten dürfte jedem klar sein, schließlich kann man immer irgendwie und irgendwas im Quellcode von CyanogenMod verbessern. Das führt mitunter auch zu Instabilitäten, weswegen die Nightlies von CyanogenMod eher was für erfahrene Nutzer sind, die mit der ständigen Gefahr eines Total-Ausfalls der Custom ROM leben können. Wer jedoch gerne den ziemlich neusten Stand haben will gepaart mit einer guten Stabilität, der dürfte sich an die Monthlies halten.

 

CM11 M3 und ein neuer Privacy Guard

Ganz frisch erschienen ist mit CM11 M3 die nächste Monthly-Build, die nach und nach auf den Servern von CyanogenMod auftauchen. Wie üblich stellt CM11 M3 den Spagat zwischen Release Candidate und Nightly dar was heißt, dass der Quellcode der letzten Nightlies auf möglichst viele Fehler hin abgeklopft und in einem sogenannten Codefreeze für CM11 M3 aufbereitet wurde. CM11 M3 beinhaltet somit den nahezu aktuellsten Programmcode, ist aber als stabiler als die Nigtlies einzusortieren. manch einer behauptet sogar, dass die Monthly-Releases von CyanogenMod besser und stabiler laufen als andere Firmwares. Aber darüber kann mich trefflich streiten. Wer sein Glück versuchen will: Hier gibt es die monatlichen Snapshots.

Aber abgesehen des neuen Releases CM11 M3 gibt es noch weitere Neuigkeiten aus dem CyanogenMod-Lager. Diese betreffen den Privacy Guard, einem nützlichen Tool aus der Feder der CyanogenMod-Entwickler. Damit lassen sich die Berechtigungen einzelner Apps gezielt ausschalten, zum Beispiel weil ein Musik-Player eure Kontakte nicht einsehen darf oder das Spiel nix mit eurem Standort zu tun hat. Im neusten Update gibt es nun die Möglichkeit, gezielt Apps am Autostart zu hindern. Denn wozu braucht man unbedingt direkt nach einem Neustart die Office-App oder wieso sollte sich Deer Hunter 2014 dauern im Hintergrund mit irgendwelchen dubiosen Dingen betätigen.

Zu haben sein sollte das neue Feature des Privacy Guard in den aktuellen Nightlies von CM11 und möglicherweise auch schon in der Monthly CM11 M3.

[Quellen: AndroidPolice & CyanogenMod]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,453 Sekunden