Coolpad Torino: Ein Smartphone mit 2x Android für 229 Euro

Geschrieben von

coolpad-torino-flashnewsHeute auf den Tag genau vor einer Woche stellte uns das chinesische Unternehmen das Coolpad Max Smartphone vor, welches für Interessenten einen faden Beigeschmack hatte, doch dazu später mehr. Denn heute gibt es mit dem Coolpad Torino eine weitere Smartphone Neuvorstellung die ebenfalls über zwei voneinander unabhängige Android Partitionen verfügt und das mit 229 Euro auch noch einmal deutlich günstiger.

Coolpad Torino

Das Coolpad Torino ist nicht nur technisch sondern auch von den Materialien her das günstigere Modell gegenüber dem in der vergangenen Woche vorgestellten Coolpad Max (zum Beitrag). So ist das 5,5 Zoll große Android 5.1 Smartphone mit einem Curved 2.5D IPS-Display (1.280 x 720 Pixel) ausgestattet und wird von einer Snapdragon 415 Octa-Core-CPU samt Adreno 405 GPU angetrieben. Damit das Smartphone auch bei grafisch aufwendigeren Spielen nicht gleich aufgibt, hat man dem Torino 3 GB RAM und 16 GB erweiterbaren internen Programmspeicher verbaut.

Technische Daten:

Abmessungen 154 x 76.5 x 8.7 mm
Gewicht 163 g
Display 5,5 Zoll (13,97 cm), High Definition (267 ppi), IPS
Prozessor Octa-Core, Qualcomm Snapdragon 415
MSM8929, 64 Bit, 1,36 GHz mit Adreno™ A405 GPU
Speicher 16 GB ROM, 3GB RAM
microSD (bis zu 32 GB)
Netzwerk 4G LTE FDD: 1 (2100), 3 (1800), 7 (2600), 20 (800)
Downlink 150Mbps (LTE Cat.4)
Uplink 51Mps
Voice over LTE (vom Netzbetreiber abhängig)
3G HSPA+: 900/2100 MHz
3.1Mbps Downlink / 1.8Mbps Uplink
2G GSM: 900/1800/1900
Betriebssystem Android 5.1 (Lollipop)
CoolUI 8.0
Gesicherter Privatbereich
SIM-Karte Dual SIM, standby single pass*
SIM 1 – nano SIM s podporou 4G/LTE
SIM 2 – Nano-SIM bis zu GSM**; oder microSD-Karte
*Dual-SIM-Option hängt vom Modell ab, ** wenn beide SIM-Karten aktiviert sind
Kamera Hauptkamera: 13 Megapixel, Samsung ISOCELL 3M2 CMOS, 6fach-Linse, f/2.0, PDAF-Autofokus, DUAL Tone LED, Geotagging, Gesichtserkennung, Panorama, GIF, Sound&Shoot und fullHD-Aufnahmen mit 1080-Auflösung.
Frontkamera: 5 Megapixel, f/>>>, Geotagging, Gesichtserkennung, GIF, Sound&Shoot und fullHD-Aufnahmen mit 1080-Auflösung.
Konnektivität Bluetooth 4.0
Wi-Fi (802.11 g/n)
aGPS
3,5 mm Stereo-Kopfhörereingang
Micro-USB 2.0 (5-pin) Port
Wi-Fi Hotspot / Tethering
FM Radio
Sensoren Fingerabdrucksensor
Umgebungslichtsensor
Magnetabdrucksensor
Annäherungssensor
Beschleunigungsmesser
Multimedia Audio playback: MP3, AAC+, eAAC, AMR-NB / -WB, G.711, WMA 9/10 Pro
Video playback: HEVC / H264 / VC1 / MPEG4 / DVIX / MPEG2 / VP8 / H265
Akku 2500 mAh, Li-ion
Gesprächszeit: 16 Stunden bei 2G / 13 Stunden bei 3G / 12,5 Stunden bei 4G/LTE
Standby-Zeit: 250 Stunden bei 2G / 250 Stunden bei 3G / 166 Stunden bei 4G/LTE

Dual-Space Technologie

Das Highlight ist natürlich auch bei dem Coolpad Torino Smartphone der sogenannte Dual-Space. Dabei handelt es sich tatsächlich um 2 von einander unabhängigen Partitionen, die jeweils ein eigenes Android OS installiert haben. Und anders als bei den bereits bekannten Smartphones mit 2 Partitionen, muss das Device für einen „Switch“ nicht neu gebootet werden, sondern kann komfortabel und schnell durch das entsprechende App-Icon realisiert werden.
Das hat den Vorteil dass der Nutzer auf der Passwort- oder Fingerabdruck-geschützten „Privat“ Partition, geschäftliche Daten komfortabel vor unbefugten Blicken sichern kann.

Das wiederum bedeutet natürlich auch bei Bedarf die doppelte App-Installation und dem entsprechenden Speicherverbrauch. Bei mageren 16 GB Gesamtspeicher, stellt sich natürlich die berechtigte Frage des zu Verfügung stehenden Speicher. Da hat das mit 64 GB ausgestattete Coolpad Max weniger Probleme.

Preis und Verfügbarkeit

Allerdings hat das Coolpad Max „noch“ ein ganz anderes Problem. Denn dieses ist im Augenblick ausschließlich exklusiv bei dem Berliner Unternehmen deinHandy.de und auch nur in Verbindung mit einem Vertrag zu erwerben. Ein absolute no go in meinen Augen.
Das hat sich nun mit dem Coolpad Torino geändert. Denn dieses ist mit dem weißen Kunststoff Gehäuse zum Preis von 229 Euro ab sofort online und in den bekannten Elektronik-Fachmärkten wie Saturn und Media Markt zu kaufen.

Das Coolpad Torino als auch Coolpad Max sind für einen Testbericht unterwegs in die android tv Redaktion.

[Quelle: Pressemitteilung]

 

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


200 Abfragen in 0,491 Sekunden