Corning Gorilla Glass in der 3. Generation auf der CES 2013

Geschrieben von

corning_gorilla_glass3
Das widerstandsfähige Display mit dem eindrucksvollen Namen Gorilla Glass, ist für viele Android Kunden eine Bedingung bei ihrem Smartphone Kauf. So soll es doch ihr Display vor unschönen Kratzern schützen. Der US-amerikanische Hersteller Corning stellt nun nächste Woche auf der CES 2013 in Las Vegas Gorilla Glass 3 vor, welches auch gleich dreimal besser sein soll als sein Vorgänger.

Immer wieder ist einer der ersten Fragen in unseren „First touch & view“ Videos ob das Smartphone über Gorilla Glass verfügt. Der Ruf als kratzsicheres, wenn nicht sogar unzerstörbares Display eilt ihm voraus.
Zugegeben ist dieser Mythos ein wenig übertrieben aber dennoch ist wie an jeder guten Geschichte ein wenig Wahrheit dran.
Und um dem guten Namen weiterhin gerecht zu werden präsentiert uns Corning auf der CES (Consumer Electronics Show 8.-11.01.13) die dritte Generation des Gorilla Glass.

Dieses hat auf Basis der Molekularebene eine proprietäre Technologie mit dem beeindruckenden Namen “Native Damage Resistance”, welches sichtbare Kratzer um 40 % reduzieren soll und somit eine Bruchfestigkeit von fast 50 % gewährleistet.
Weiterhin verhindert die NDR-Technologie die Abnutzung der Displayglasstärke besser als es je zuvor ein Produkt getan hat. Corning selbst redet von einer 3-fach stärkeren Bruchfestigkeit zu dem Vorgängerprodukt Gorilla Glass 2.

Wir dürfen also gespannt sein wie sich das neue Gorilla Glass 3 so machen wird und was es tatsächlich im Alltag standhält. Als eines der ersten Android Smartphones dürfte wohl das Galaxy S4 von Samsung in Frage kommen, das in den letzten Tagen immer wieder in dem Zusammenhang der technischen Daten genannt wird.

Nebenbei bemerkt wird sich der ein oder andere die Frage stellen wieso man denn ausgerechnet auf den Gorilla gekommen ist.
Nun Corning selbst äußert sich wie folgt dazu:

Corning ® Gorilla ® Glas steht  für Festigkeit und Schönheit,  Attribute die auch im Zusammenhang mit den Gorillas genannt werden. Während diese majestätischen Tiere oft als Könige des Dschungels tituliert werden, sind sie dennoch eine vom Aussterben bedrohte Tierart. Hierzu führt hauptsächlich die Zerstörung ihres Lebensraumes durch die Rodung der Wälder.
Denn obwohl Gorillas die größten Menschenaffen ihrer Gattung sind, ernähren sie sich dennoch ausschließlich von Blättern.

Corning unterstützt die  Dian Fossey Gorilla Fund International um ein Aussterben dieser seit 1975 im Washingtoner Übereinkommen geschützten Gorillas zu verhindern.

[Quelle: Corning | via Engadget German]

 

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


190 Abfragen in 0,427 Sekunden