CyanogenMod 10.1 mit Android 4.2 und das Nexus 4 bekommt es zuerst

Geschrieben von

CyanogenMod ist die bekannteste und wohl beliebteste Custom ROM, die es für Android gibt. Das liegt an mehreren Faktoren: Zum einen ist CyanogenMod pures Android, hat viele kleine Erweiterungen und der wohl wichtigste Punkt ist die enorme Vielfalt an unterstützten Geräten. Nun wird es aber wieder Zeit, sich auf die nächste Version zu konzentrieren.

Und diese kann gleich mal etwas überraschen, denn CyanogenMod 10.1 (nicht 10, wie von vielen gedacht) wird zu aller erst für das Nexus 4 erscheinen. Abgesehen von den kleinen Zusätzen wie beispielsweise der Root-fähige Datei Explorer, die Profil-Funktionen oder die einstellbare Shortcut-Leiste in der Taskbar, stellt sich die Frage bei einem Nexus-Gerät, wieso man überhaupt eine Custom ROM flashen sollte. Nun, die Frage muss jeder für sich selbst beantworten aber immerhin haben wir die Freiheit für sowas.

Abgesehen davon, dass das Nexus 4 zum Haupttestgerät für das CyanogenMod-Team auserkoren wurde, ist man natürlich weiterhin fleißig am basteln. Zwar ist mit ersten Nightlies noch nicht zu rechnen (dazu ist der aktuelle Status noch zu unfertig), dennoch ist der Quellcode für CM10.1 bereits auf Git Hub zu finden. Wer also bei der Fehlersuche dem CM-Team unter die Arme greifen will, der hat ab sofort die Chance dazu. Die ganz Ungeduldigen unter euch sollten daher die Download-Server von CyanogenMod hin und wieder mal besuchen, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben.

Wir werden natürlich versuchen euch zu informieren, sobald es für das Nexus 4 und andere Smartphones oder Tablets losgeht. Freut ihr euch überhaupt schon auf CM10.1 oder bleibt ihr bei der Stock ROM eures Androiden? Teilt uns eure Vorlieben in den Kommentaren mit und wenn ich mir mal eine Bemerkung erlauben darf: Beim Galaxy S3 von Samsung ist das meiner Meinung nach absolut nicht notwendig.

[Quelle: Google+ | via N-Droid]

The following two tabs change content below.

Stefan

Stellvertretender Chef-Redakteur
Student mit Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. harise100 schreibt:

    Stimmt beim Glalaxy S3 ist CM10 nicht notwendig, ich würde sogar sagen man verschlechtert damit sein Gerät.

  2. ” Und diese kann gleich mal etwas überraschen, denn CyanogenMod 10.1 (nicht 10, wie von vielen gedacht)”
    Viele haben an CM11 gedacht ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


141 Abfragen in 1,144 Sekunden