CyanogenMod 11S Screenshots und das mögliche OnePlus One

Geschrieben von

OnePlus One und CyanogenMod 11S

Am 23. April wird Pete Lau und sein Unternehmen das OnePlus One endlich vorstellen, das neuste Smartphone mit vorinstalliertem CyanogenMod 11S. Bis dahin sind noch ein paar Tage und damit auch Zeit für ein paar Leaks, denn weder Smartphone selbst noch die neue Oberfläche waren bisher bekannt. Mit der Betonung auf „bisher“.

Wenn es ums Marketing geht, dann war bisher Apple einer der Spitzenreiter in der Mobil-Industrie. Werbung für iPhone und iPad ist quasi allgegenwärtig und gefühlt jeder Shop macht kräftig in Fernsehen, Print-Medien und Plakaten dabei mit. Bis OnePlus nachgezogen ist und mit einem sehr kleinen Budget aber umso effektiveren Mitteln die Aufmerksamkeit auf sich zog. Ob die Bemühungen tatsächlich Früchte tragen wird sich in den kommenden Wochen zeigen, wenn das Smartphone für den aufhorchenden Preis von unter 350 Euro in den Verkauf geht. Die Hardware ist bekannt, weswegen das Interesse sich nun auf das vorinstallierte CyanogenMod 11S richtet.

Neues Gewand für CyanogenMod 11S

Von Anfang an wurde ganz klar kommuniziert, dass das OnePlus One mit CyanogenMod 11 als vorinstalliertem Betriebssystem ausgestattet sein würde. Wie das angeteaserte CyanogenMod 11S allerdings aussehen würde war nicht ganz klar. Immerhin klang es nach einer Hersteller-eigenen Oberfläche und auf diese Oberflächen wird der Schwarze Peter gerne geschoben wenn es keine zeitnahen Updates auf das aktuelle Android gibt. Nun sind die ersten Screenshots von CyanogenMod 11S da und geben erste Einblicke in die Oberfläche.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Zum Beispiel die Tatsache, dass CyanogenMod 11S sowohl über die Android-typischen OnScreen-Tasten bedient werden kann oder über die kapazitiven Tasten unterhalb des 5,5 Zoll großen FullHD-Displays. Die Software-Tasten werden vermutlich nach einer gewissen Zeit automatisch ausgeblendet oder über eine Wisch-Geste. OnePlus will damit sicherlich jedem Geschmack entgegen kommen. Weiterhin enthüllen die Screenshots die Tatsache, dass der Lockscreen von CyanogenMod 11S tatsächlich sich vom normalen CyanogenMod 11 unterscheidet. Außerdem kommen Freunde der Anpassbarkeit genauso auf ihre Kosten: Die Theme-Engine scheint sehr mächtig zu werden.

Ach ja: Bilder vom OnePlus One selbst gibt es auch noch. Einzig das System mit den Einladungen für den Kauf ist ein Dämpfer für die Euphorie.

[Quelle: AndroidCommunity]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,469 Sekunden