CyanogenMod 12.1 mit Android 5.1 steht bald an

Geschrieben von

CyanogenMod 12.1

Android 5.1 Lollipop ist nun seit einiger Zeit bereits verfügbar und so langsam machen sich die ersten Custom ROMs wir CyanogenMod 12.1 bereit, diese Version zu verteilen. Während manche Hersteller noch nicht einmal Pläne gemacht haben, legt die Custom-ROM-Szene kräftig vor. Die Nightly-Phase für das größere Update kündigt sich langsam aber sicher an.

Am 9. März gab es für Android-Fans großartige Neuigkeiten: Google gab den Quellcode von Android 5.1 Lollipop frei und begann umgehend damit, die ersten Nexus-Modelle mit dem Update zu versorgen (zum Beitrag). Auch Android One bekommt das Update und nun kommt zudem CyanogenMod 12.1 an den Start. Aber nicht nur der Start der Nightly-Phase wurde nun thematisiert, sondern auch das, was Nutzer mit der neuen Version zu erwarten haben.

CyanogenMod 12.1 am Horizont

Zunächst einmal die wichtigen Fakten zu dem neuen Release: Die Basis für CyanogenMod 12.1 bildet Android 5.1_r3, was erst diese Woche in das Android Open Source Projekt integriert wurde. Außerdem werden die Unified Builds für diverse Samsung- und Motorola-Modelle wieder abgeschafft und wieder einzeln gewartet.

Auf optischer Seite hat sich mit CyanogenMod 12.1 ebenfalls einiges getan, denn die eigenen Apps des Projektes wurden an die Richtlinien des Material Design angepasst, was längst überfällig war. Dazu gehören der Floating Action Button für neue Nachrichten in der SMS-App, runde Kontaktbilder und die Unterstützung von Android Wear. Der Datei Explorer wurde ebenfalls leicht überarbeitet und kann nun mit ZIP- und RAR-Dateien umgehen. Selbst die FM Radio App für diverse Qualcomm-Modelle wurde angepasst und auch für größere Displays optimiert.

Noch ist das nicht alles, was sich mit CyanogenMod 12.1 alles ändert: Kommende Woche will das Team ob einen weiteren Blogpost weitere Details bekannt geben, wozu eventuell ein vorsichtiger Zeitraum für die Nightly-Phase genannt wird. Vielleicht gibt es ja auch noch ein paar Infos zum Rollout von CyanogenMod 12S für das OnePlus One, der eigentlich laut One Plus morgen erfolgen sollte. Nur sieht es danach nicht aus, nachdem schon OxygenOS auf unbestimmte Zeit verschoben werden musste (zum Beitrag).

[Quelle: CyanogenMod Blog]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,428 Sekunden