CyanogenMod Inc. wirbt HTC-Produkt-Managerin ab

Geschrieben von

CyanogenMod

Das noch junge Unternehmen CyanogenMod Inc. kümmert sich hauptsächlich um die Weiterentwicklung der gleichnamigen Aftermarket Firmware – auch Custom ROM genannt – für zahlreiche Android-Smartphones und auch -Tablets. Nun kann das Unternehmen von Steve „Cyanogen“ Kondik eine neue Personalie feiern: Leigh Momii von HTC.

Vor gut drei Jahren kam Leigh Momii zu HTC USA und bekleidete zuletzt den Posten als Product Manager für den US-amerikanischen Markt, nachdem sie als Developer Evangelist angefangen hatte. Im Prinzip behält sie ihren Job bei, denn bei CyanogenMod Inc. wird Momii als Product Evangelist eingestellt, was im Prinzip eine Art PR Manager für eine ganz spezielle Zielgruppe oder eine ganz bestimmte Region ist. Ihren Wechsel von HTC zu CyanogenMod Inc. hat Leigh Momii selbst auf ihrer Google+ Seite bekannt gegeben. Vielleicht wird sie ja dabei helfen das OnePlus One bekannter zu machen, was sich in unserem Test hervorragend geschlagen hat?

[Test] OnePlus One – Rauhe Schale – CyanogenMod Kern!

Jedenfalls ist diese Personalie ein weiterer Schritt auf dem Weg von CyanogenMod-CTO Steve Kondik und seinen Mitstreitern, die Aftermarket Firmware auch anderen Herstellern abseits der beiden Smartphones OPPO N1 und dem OnePlus One schmackhaft zu machen. Zumindest hat CyanogenMod Inc. bereits etliche hochrangige Persönlichkeiten von Microsoft, MediaTek und auch HTC anwerben können, um dem Ziel ein Stück näher zu kommen. Außerdem kann man den Wechsel dahingehend deuten, dass sich die CyanogenMod Inc. in Zukunft noch weiter vergrößern will.

[Quelle: AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,421 Sekunden