CyanogenMod Installer mit ersten HandsOn-Videos

Geschrieben von

CyanogenMod Installer mit ersten HandsOn-Videos

CyanogenMod ist allen Android-Fans die das Maximum aus ihren Geräten herausholen wollen mit Sicherheit ein Begriff, ebenso der sagenumwobene CyanogenMod Installer, welcher eines der ersten großen ziele des noch recht jungen Unternehmens CyanogenMod Inc. sein wird. Während die Entwickler noch an diversen Dingen feilen, gibt es die ersten HandsOn Videos.

Es ist eigentlich keine Frage die man wirklich stellen muss aber Tatsache ist, dass eine Custom ROM insbesondere aus älterer Hardware ungeahnte Leistungsreserven herauskitzeln kann. Vor allem CyanogenMod hat sich hier hervorgetan, denn die Custom ROM aus der Feder von Steve „Cyanogen“ Kondik ist für weit über 100 verschiedene Smartphones und Tablets offiziell zu haben, die inoffiziellen Portierungen sind da noch gar nicht mit gezählt. Nur ist die Installation von Custom Recovery (CWM ist das Mittel der Wahl), der ROM selbst und den für die Google-Welt notwendigen GApps nicht immer einfach. Eine Sache, an welcher der CyanogenMod Installer anknüpfen soll.

 

CyanogenMod Installer in Bild und Ton

Am Wochenende gab es bereits einen ersten Ausblick auf den CyanogenMod Installer (siehe hier) aber nun gibt es zwei weitere Videos, bei denen ein wenig mehr zu sehen ist. Die Installation von CyanogenMod mit Hilfe des CyanogenMod Installer ist in aller Ausführlichkeit abgefilmt und erklärt, womit zu sehen ist, dass das Team um Steve Kondik und Koushik Dutta bereits sehr weit vorangekommen zu sein scheint. Eine Veröffentlichung des Installers für die Plattformen Windows und Android scheint damit nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Das erste Video ist übrigens eher ein Zusammenschnitt der wirklich wichtigen Teile des Installationsprozesses, während das zweite Video selbigen in voller Länge zeigt.

Abgesehen vom CyanogenMod Installer, welcher übrigens nur offiziell rootbare Androiden unterstützt, will sich das Team um eine mögliche Kommerzialisierung von CyanogenMod kümmern, ohne merkliche Einschnitte im Open Source Quellcode des Projektes . Heißt konkret, für Nutzer, Entwickler und ROM-Portierungen wird sich nichts ändern, lediglich ein vorinstalliertes CyanogenMod ist künftig bei dem einen oder anderen Smartphone-Hersteller zu erwarten. Oppo hat mit einer Special Edition des N1 Kamera-Smartphones bekanntlich den Anfang gemacht.

[Quelle: SmartDroid]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,436 Sekunden