CyanogenMod künftig mit eigenem Datei Explorer – Inklusive Root-Modus

Geschrieben von

CyanogenMod ist ein wahres Urgestein der Android-Szene. Steve Kondik, der geistige Vater der sehr beliebten ROM-Alternative für unzählige Geräte, hatte die erste ROM damals für das mittlerweile legendäre T-Mobile G1 veröffentlicht. Viele Jahre und noch mehr Geräte später sind wir unlängst bei CyanogenMod 10 angelangt, welches nach wie vor Verbesserungen erhält. Und CM10 dabei immer mehr zu einem Allrounder werden lässt.

Eine der ersten Apps die der geneigte Android-Fan auf einem neuen Smartphone installieren wird, ist ein Datei Explorer. Eine recht grundlegende App für den täglichen Einsatz, damit das Datei-Management nicht allzu schwer und vor allem ohne PC erfolgen kann. Wer sich ein wenig in der Custom-ROM-Szene auskennt der weiß, dass viele Bastler ihren ROMs einen Datei Explorer spendieren. Gibt ja auch genügend Auswahl im Play Store, die gut und kostenlos zu haben ist. Dennoch wäre es schon toll, auch bei CyanogenMod einen brauchbaren Datei Explorer an Bord zu haben, ohne diesen erst aus dem Play Store installieren zu müssen.

Der Wunsch scheint öfters mal an die Ohren des Teams herangetragen worden zu sein, denn in den kommenden Nightlies ist ein solcher Datei Explorer enthalten. Dieser ist optisch an die Holo UI von Android 4 angepasst, was somit perfekt in das ganze System reinpasst sowie die restlichen CyanogenMod-Funktionen. Wie zu erwarten verfügt der Datei Explorer über diverse Root-Funktionen, schließlich ist CyanogenMod noch immer eine Bastler-ROM und wir Bastler wollen bzw. brauchen einen Root-fähigen Explorer.

Eigentlich hoffte die Android-Gemeinschaft lange Zeit, dass Google von sich aus etwas derartiges in Android integrieren würde aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Vielleicht fühlt sich Google ja durch den Schritt der beliebtesten Custom ROM ermutigt, selbst diesen Schritt zu tun. Mit der Ausrede das so etwas „zu verwirrend sei“ wie bei MicroSD-Karten, kommt der Konzern aus Mountain View jedenfalls nicht weg. Aber das ist auch wieder eine Kehrseite der Medaille: Man kann aber man muss nicht.

[Quelle: Google+ | via AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Holzkohlen schreibt:

    Sehr schön. Jetzt brauch ich nur noch einen ordentlichen Cyanogenmod 10 Rom für mein Desire Z/G2, welcher nicht total verbuggt ist und dauernd abstürzt^^

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


213 Abfragen in 0,473 Sekunden