Das Google Car und die Versicherungsfrage der Zukunft

Geschrieben von

Google Car

Letztes Jahr machte der US-Konzern Google seine Pläne zu selbstfahrenden Autos publik und enthüllte dabei unter anderem das sogenannte Google Car. Damit will das Unternehmen die Sicherheit im Straßenverkehr deutlich erhöhen, aber nicht nur das wird große Veränderungen mit sich bringen. Vor allem Versicherungen werden sich intensiver damit auseinandersetzen müssen.

Bisher sind die Regelungen in Deutschland sehr klar, ab wann eine Kfz-Versicherung greift und wann nicht. Das es dennoch immer wieder Streitereien bei diesem Thema gibt ist eine andere Sache und in Zukunft wird es womöglich noch konfuser. Denn wenn Fahrzeuge wie das Google Car die Straßen zu Tausenden füllen, ist die Versicherungsfrage bisher noch vollkommen offen. Denn wenn der Fahrer kaum noch signifikant eingreifen kann: Wer trägt dann die Schuld?

Google Car verändert nicht nur das Auto

Auch wenn die deutschen Versicherer vollkommen autonome Fahrzeuge wie eben das Google Car noch als reine Science Fiction betrachten, machen sich die ersten Versicherungen bereits Gedanken über neue Versicherungsmodelle. Schließlich gibt es eine Menge an Faktoren, welche in die Kostenbewertung einer Versicherung mit einfließen: Besitzt das Fahrzeug zum Beispiel Assistenzsysteme oder welche Wetterverhältnisse herrschten während eines Unfalls. Bei autonomen Fahrzeugen wie dem Google Car kommt noch eine weitere Komponente hinzu und das ist der menschliche Entwickler der eingesetzten Software.

Auch wenn sich die ersten deutschen Versicherer wie die HUK Coburg oder Allianz mit der Thematik beschäftigen, müssen das Google Car und Co. erst noch eine ganz andere Hürde nehmen. Noch ist nicht abzusehen, ob autonome Fahrzeuge überhaupt eine gesetzliche Zulassung auf deutschen Straßen erhalten. In Großbritannien ist man in dieser Frage schon weiter (zum Beitrag). Sobald solche Fahrzeuge zugelassen sind, stellt sich für Versicherungen jedoch eine ganz wichtige Frage und das ist wie bereits angedeutet die Haftung. Dabei wird Google nicht nur diesen Bereich revolutionieren:

Google Car: Wie ein selbstfahrendes Auto eine Branche verändert

Derzeit sind laut Statistik in etwa 90 Prozent der Unfälle die jeweiligen Fahrer verantwortlich und bei den restlichen 10 Prozent die Technik. Bei einem autonomen Fahrzeug wie dem Google Car verschiebt sich diese Statistik deutlich auf Seiten der Technik, auch wenn eine Studie autonomen Fahrzeugen eine deutlich höhere Fahrsicherheit attestiert (zum Beitrag). Spannend wird es dennoch allemal, denn neben Google arbeiten auch Audi, BMW oder Mercedes an Fahrzeugen, die völlig selbstständig durch den Verkehr kommen.

Was meint ihr eigentlich zu solchen Autos? Begrüßt ihr die Entwicklung oder würdet ihr den Fahrspaß vermissen?

[Quelle: FutureZone]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,410 Sekunden