Dell entgültig vom Androidzug abgesprungen

Geschrieben von

Wie Dell auf der hauseigenen Messe „Dell World 2011“ verkündete, wird man in Zukunft keine weiteren Tablets auf Basis von Android veröffentlichen und nur noch auf Windows 8 setzen. Ob diese Entscheidung auch Smartphones mit weniger als 5 Zoll Displaygröße betreffen wird, war nicht in Erfahrung zu bringen.

Dabei fing es mit dem Dell Streak eigentlich ganz gut an, immerhin bot das Gerät damals eine sehr gute Hardware-Basis aber durch den mangelnden Support (so läuft das Gerät immer noch mit Android 2.2), verloren schnell die Kunden das Interesse. Auch der Nachfolger, das Streak 7, hatte mit Qualitätsmängeln zu kämpfen, so soll das Touchscreen Display unter aller Sau sein.

Bleibt nur zu wünschen, das wenn Dell einen Wiedereinstieg planen sollte, von Anfang an alles richtig macht. Denn das dies klappen kann beweisen derzeit Asus als Unternehmen mit den schnellsten zeitnahen Updates und auch Sony Ericsson, letzteres Unternehmen hat quasi eine 180° Wende hinter sich seit dem Quasi-Disaster mit dem  Xperia X10.

 

[Quelle: Know your Mobile]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,462 Sekunden