Der Lumia 950 (XL) Tipp: Start- und Sperrbildschirm personalisieren [04]

Geschrieben von

Windows 10 Mobile Tipps & Tricks für das Microsoft Lumia 950 (XL)

Für manchen ist Windows 10 Mobile eine komplett neue Welt, denn so einige wird das Microsoft Lumia 950 (XL) zum Wechsel von iOS oder Android hin zu dem Windows für das Smartphone angeregt haben. Unter anderem haben die Entwickler von Microsoft die Möglichkeiten zur Individualisierung wie beispielsweise zu einem Wallpaper ausgebaut. Und genau um das Thema Personalisierung ist auch Bestandteil in unserem 4. Teil unserer Tipps und Tricks Serie rund um die Lumia 950 (XL) Smartphones und ihrem Windows 10 Mobile OS.

Wallpaper für das Lumia 950 (XL)

Wie jedes andere Smartphone-Betriebssystem auch, kann man mit Windows 10 Mobile nun ein eigenes Hintergrundbild – auch als Wallpaper bekannt – für den Start- uns Sperrbildschirm verwenden. Unter Einstellungen -> Personalisierung -> Start kann man das gewünschte Bild unter den Beispielbildern von Microsoft oder den eigenen Bildern aus der Galerie auswählen. Standardmäßig sieht das jedoch nicht sonderlich schön aus, da die Kacheln das Hintergrundbild auf dem Microsoft Lumia 950 überdecken.

Aktiviert man jedoch die Option „Kachelbild“ als Formatvorlage, dann wird der Großteil der Live-Tiles auf dem Startbildschirm transparent (Intensität kann man einstellen) und gibt den Blick frei auf das gewählte Hintergrundbild. Eine der Neuerungen, welche Windows 10 Mobile im Vergleich zu Windows Phone 8.1 zu bieten hat.

Live-Tiles

Bei den Live-Tiles selbst gibt es keine größeren Veränderungen, denn diese kann man nach wie vor in drei Größen auf dem Startbildschirm anordnen: Als große rechteckige Kachel für besonders viele Informationen, als große quadratische und als kleine quadratische Kachel. Zum Beispiel kann die Spotify-Kachel im großen rechteckigen Modus nicht nur das Cover des aktuellen Titels darstellen, sondern auch den zuletzt in er Playlist gespielten Titel. Welche Informationen letzten Endes zur Verfügung stehen, kommt auf die jeweilige App an.

Um die Größe der Kachel anzupassen, muss man die gewünschte Kachel einmal gedrückt halten, bis sie einmal kurz wackelt und das Menü zum Neuanordnen erscheint. Hier lassen sich einzelne Kacheln mit einem Fingerdruck auf das rechte untere Icon mit dem Pfeil in ihrer Größe verändern, während das rechte obere Icon mit dem Pin die jeweilige Kachel entfernt.

Ordner

Zieht man eine Kachel über eine andere und hält sie dort für einen Augenblick, werden diese beiden Kacheln zu einem Ordner zusammengefasst, dessen Titel man anpassen kann. Zum Beispiel Office, Medien, Spiele, Tools, Zeiterfassung und ähnliches. Mit einem Druck auf die Home-Taste des Microsoft Lumia 950 (XL) wird der Name des Ordners bestätigt.

Farben anpassen

Wie schon frühere Versionen von Microsofts Windows-Betriebssystem für Smartphones, kann an auch bei Windows 10 Mobile auf dem Microsoft Lumia 950 (XL) die Hauptfarbe der Oberfläche sowie in Menüs den eigenen Wünschen anpassen. Wem das Windows-Blau nicht zusagt, kann unter Einstellungen -> Personalisierung -> Farben aus einer deutlich breiteren Farbpalette als noch bei Windows Phone 8.1 seine Lieblingsfarbe auswählen.

Im Gegensatz zu Android oder iOS lässt sich Windows 10 Mobile auf Wunsch in einer schwarzen oder weißen Oberfläche nutzen, mit der zugehörigen Akzentfarbe. Wie das Ergebnis aussieht zeigt ein kleiner Screenshot der Oberfläche im Farben-Menü des Microsoft Lumia 950 (XL) an.

Der Sperrbildschirm

Selbstverständlich kann man auch den Sperrbildschirm des Microsoft Lumia 950 (XL) den eigenen Wünschen entsprechend anpassen. Hierbei kann man, wenn man es wünscht, ein anderes Hintergrundbild als für den Startbildschirm nutzen. Der Ablauf ist mit der Einrichtung des Startbildschirm identisch, nur das man die Auswahl entsprechend unter Einstellungen -> Personalisierung -> Sperrbildschirm findet.

Dort kann man zudem einstellen, welche App oder System-Dienst überhaupt Informationen auf dem Sperrbildschirm anzeigen darf. Standardmäßig ist dies der Kalender, welcher logischerweise die nächsten anstehenden Termine anzeigt.

Aber auch diverse Benachrichtigungen landen auf dem Sperrbildschirm des Microsoft Lumia 950 (XL). Wer das nicht möchte, kann dies unter Einstellungen -> System -> Benachrichtigungen & Infos für einzelne Apps gezielt deaktivieren. Einfach den Schieberegler für Apps im Info-Center auf „Aus“ schieben und schon werden von keine Benachrichtigungen mehr auf dem Sperrbildschirm anzeigt. Dasselbe gibt es auch für Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm von Windows 10 Mobile selbst.


Weitere Tipps aus dieser Reihe:

Der Lumia 950 (XL) Tipp: Wie mache ich einen Soft-Reset [01]

Der Lumia 950 (XL) Tipp: Wie nutze ich Cortana und was kann sie [02]

Der Lumia 950 (XL) Tipp: Windows Hello aktivieren und nutzen [03]

Windows 10 Mobile Tipps und Tricks

Natürlich sind das längst nicht alle Kniffe, die uns den Umgang mit dem neuen Windows Smartphone im Alltag einfacher gestalten. Da wir freundlicherweise ein Microsoft Lumia 950 für einen Langzeittest zur Verfügung gestellt bekommen haben, wollen wir noch weitere Tipps und Tricks rund um Windows 10 Mobile und dem Smartphone selbst geben, wie man zum Beispiel einen Screenshot anfertigt oder Apps ohne den Microsoft Store installieren kann.

Unseren Eindruck von Windows 10 Mobile nach den ersten Wochen auf dem Microsoft Lumia 950 selbst, könnt ihr im nachfolgenden Artikel nachlesen.

Microsoft Lumia 950 Langzeittest: Teil 2 – Ist Windows 10 Mobile Beta?

Wenn ihr noch Fragen zu Windows 10 Mobile habt oder selber einen nützlichen Trick kennt, dann immer rein damit in die Kommentare!

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


218 Abfragen in 0,470 Sekunden