Desire 601 aka Zara von HTC offiziell vorgestellt

Geschrieben von

Desire 601 aka Zara von HTCoffiziell vorgestellt

Und weiter geht es mit den Smartphone-Neuheiten, welche von diversen Herstellern im Rahmen der Internationalen Funkausstellung 2013 in Berlin vorgestellt werden und dieses Mal ist es HTC mit dem Desire 601, welches wir bisher unter einem gänzlich anderen namen kannten: Das HTC Zara. Wie dem auch sei, die Taiwaner haben die Möglichkeit beim Schopf gepackt und das Smartphone offiziell vorgestellt.

Das HTC Zara geisterte das erste Mal gegen Ende Juli und Mitte August durch das Netz und kündigte sich bereits da als ein Smartphone an, mit welchem der taiwanische Konzern sein diesjähriges Portfolio in der Mittelklasse nach unten hin abrunden will. Denn nachdem das Premium-Segment mittlerweile erste Sättigungserscheinungen zeigt (nach unten korrigierte Absatzprognosen etlicher großer Hersteller), wird der Markt für Smartphones der Mittelklasse immer interessanter und wichtiger. Nach dem One Mini hat HTC daher nun ein weiteres neues Modell, welches einen durchaus interessanten Mix an Hardware zu bieten hat.

  • 4,5″ qHD Display mit 960 x 540 Pixel Auflösung
  • Snapdragon 400 Dualcore mit 1,4 GHz
  • 1 GB RAM
  • 5 GB interner Speicher (erweiterbar per MicroSD)
  • WLAN a/b/g/n, BLuetooth 4.0, GPS, LTE
  • 8 Megapixel Kamera mit LED-Blitzlicht, VGA-Frontkamera
  • 134 x 66,7 x 9,88 mm
  • 130 Gramm
  • 2.100 mAh Akku
  • Android 4.2.2 Jelly Bean mit Sense 5

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Letzten Endes gibt es keine wirklichen Überraschungen mehr zu diesem Smartphone, außer vielleicht das es doch nicht wie zu Beginn spekuliert mit dem neuen Android 4.3 Jelly Bean daher kommt und auch Sense bleibt in Version 5. Dafür ist die Unterstützung von LTE neu. Gut möglich, dass das Desire 601 so schnell nicht offiziell nach Europa kommen wird, immerhin könnte man aufgrund der Features und des Designs behaupten, dass das Desire 601 ein leicht abgespecktes und damit günstigeres One Mini sein will. Überhaupt ist das Desire 601 wie erwartet in Sachen Design eine Mischung aus der One-Reihe von diesem Jahr (Front) und der One-Reihe aus dem letzten Jahr (Rückseite).

Das Desire 601 von HTC wird im Oktober lediglich in einigen „ausgewählten Märkten in Europa, dem Mittleren Osten und in Afrika“ in den Farben Schwarz, Rot und Weiß angeboten werden, was Deutschland nicht unbedingt mit einschließen muss. Einen Preis nannte HTC für das Desire 601 nicht und was beim Betrachten der Rückseite auffällt: Das Logo für BeatsAudio fehlt. Sind das die ersten Anzeichen der Trennung von Beats, welche vor etlichen Tagen bekannt wurde?

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,448 Sekunden