Details zur zweiten Samsung Galaxy A Generation aufgetaucht

Geschrieben von

Samsung Galaxy A

Mit der Samsung Galaxy A-Serie hatte Samsung dieses Jahr eine Premium-Linie für die Einsteiger- und Mittelklasse eingeführt, welche schon bald ihre ersten Nachfolger erhalten könnte. Die Benchmark-Website GfxBench hat mit dem Sasmung Galaxy A3 und dem Galaxy A7 zwei neue Samsung-Smartphones gelistet, bei denen es sich um die zweite Generation der A-Serie handeln könnte, welche nun einige Verbesserungen erhält.

Bei den genannten Smartphones handelt es sich um die Modelle SM-A310 und SM-A710, die sich technisch deutlich in der Mittelklasse positionieren. Den Anfang macht dabei der mögliche Nachfolger des Samsung Galaxy A3 (zum Beitrag), dessen Display auf 4,7 Zoll anwächst und vernünftige 1.280 x 720 Pixel darstellt. Als Prozessor kommt dieses Mal eine 64-Bit fähiger Samsung Exynos 7580 Quad-Core-CPU mit 1,5 GHz zum Einsatz, welcher mit einer ARM Mali T720 GPU und 1,5 GB RAM für eine ansehnliche Performance sorgen dürfte. Für Fotos der 13 Megapixel Kamera oder 5 Megapixel Frontkamera stehen 16 GB interner Speicher zur Verfügung, die sich mit einer MicroSD erweitern lassen. Für das Betriebssystem kommt laut dem Eintrag Android 5.1.1 Lollipop in Frage.

Samsung Galaxy A3 und A7 2. Gen.

Das SM-A710 als möglicher Nachfolger des Samsung Galaxy A7 (zum Beitrag) wird nicht nur etwas größer ausfallen, sondern es besitzt auch etwas bessere Technik. So löst das 5,5 Zoll große Display mit scharfen 1.920 x 1.080 Pixel auf, während sich ein 1,5 GHz schneller Snapdragon 615 Octa-Core-Prozessor mit ganzen 3 GB RAM für eine hohe Leistung sorgen. Dem gesellen sich die fast schon üblichen 16 GB interner Speicher, ein MicroSD-Slot und eine 13 Megapixel Kamera sowie 5 Megapixel auflösende Frontkamera dazu. Auch hier ist Android 5.1.1 Lollipop mit der TouchWiz-Oberfläche vorinstalliert.

Wann Samsung die neue Generation der Samsung Galaxy A Modelle vorstellt, ist bisher noch unklar aber lange dürfte es nicht mehr dauern. Grund für diese Annahme sind die Modellnummern SM-A310F und SM-A510F – letzteres dürfte der Nachfolger des Samsung Galaxy A5 mit einem 5,2 Zoll Display werden, welche erst letzte Woche in der Datenbank des indischen Import-Export-Unternehmens Zauba aufgetaucht sind.

Von der ersten Generation sind wir technisch sehr angetan gewesen, wie unser folgender Testbericht zeigt:

[Kurztest] Samsung Galaxy A3 und Samsung Galaxy A5

Bleibt zu Hoffen das Samsung sich diese Qualität auch für die zweiter Generation bewahrt. Gut möglich, dass die besagten Smartphones künftig die Einstiegsmodelle von Samsung für Europa bilden, falls man wirklich in Europa die bis 250 Euro Klasse aufgeben will (zum Beitrag).

[Quelle: NapiDroid.hu]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,436 Sekunden