Deutsche Telekom demnächst ohne SIM- oder Netlock

Geschrieben von

Der Deutschen Telekom rennen die Kunden weg, Lohmann? Kuchen!
Noch ein Relikt aus der Zeit, als man im Jahre 2007 noch Exklusiv-Partner von Apple war, verkauft die Deutsche Telekom prinzipiell alle iPhone Modelle inklusive SIM-Lock. Man kann also das gekaufte Gerät für die nächsten 2 Jahre nur im Netz der Telekom nutzen. Da aber Mitbewerber wie Vodafone Deutschland seit kurzem seine iPhone Modelle Net-Lock frei verkaufen und O2 Telefonica seit jeher keine Netzsperre verhängt, ist das Unternehmen mit dem rosa „T“ gezwungen nachzuziehen.

Vorab allerdings nur für die Geräte iPhone 3G S und iPhone 4, das iPhone 4S wird nach wie vor mit einem SIM-Lock versehen sein. Auch berücksichtigt hier das Unternehmen aus Bonn nicht seine werte Stammkundschaft sondern gewährt die freie Netzwahl bei Kauf eines iPhone´s nur Neukunden.

Auf dem Gebrauchtmarkt entwickelt sich auf ein Device mit SIM-Lock ein wahrer Wertverlust der beispielsweise bei einem iPhone 4 durchaus zwischen 100,- und 150,- Euro liegen kann und nach der 24-monatigen Sperrfrist ist in den meisten Fällen das Gerät eh von dem Lauf der Technik überholt so dass ein Wiederverkauf unlukrativ ist.

Sicherlich kann man mit Hilfe eines Jailbreaks beim iPhone diese Sperre in den meisten Fällen umgehen doch verliert der Kunde hierbei die Garantie. Auch bei Smartphones mit anDROID Betriebssystem könnte man rein theoretisch diesen mit Hilfe der Einrichtung von Rootrechten gewährleisten aber auch hier verliert der Kunde seine Gewährleistungsrechte. Erschwerend kommt hinzu das dies nicht bei allen Smartphones, wie beispielsweise bei dem HUAWEI Ideos X3 was bei Tchibo mit einem Net-Lock verkauft wird, möglich ist.

In jedem Falle ist dies der Schritt in die richtige Richtung für die Deutsche Telekom so ein abwandern der Kundschaft zu den Mitbewerbern aufzufangen.

[Quelle: teltarif | via BestBoyZ]
The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


200 Abfragen in 0,421 Sekunden