Deutschlandtermin des Asus Transformer Prime bekannt

Geschrieben von

Eines der sehnlichst erwarteten Android-Produkte neben dem Samsung Galaxy Nexus, dürfte wohl ohne Zweifel das Asus Tarsnformer Prime sein, einem Tablet-Notebook-Zwitter und als erstes seiner Art mit einem Tegra3-Quadcore-SoC. Nun sind die ersten angepeilten Termine für den Verkaufsstart durchgesickert.

So wird das Transformer Prime hierzulande erst Anfang 2012 auf den Markt kommen. Die Taiwaner kommen schon am 1. Dezember in den Genuss des neuen Tablets und die Amerikaner ab dem 8. Dezember, wie Nicole von Netbooknews.com von einem Pressesprecher Asus‘ erfahren hat.

Das Asus Transformer Prime kommt in einem sehr dünnen Metallgehäuse daher und wird als erstes Gerät überhaupt von nVidia’s Tegra 3 angetrieben werden. der Vierkern-SoC taktet mit bis zu 1,4 GHz pro Kern und wird im Leerlauf von einem besonders stromsparenden fünften Kern angetrieben. Dem Tegra 3 zur Seite stehen:

 

 

  • 10,1″ Super IPS+ Display aus Gorillaglas mit 1280 x 800 Pixel Auflösung
  • 1 GB RAM
  • wahlweise 32 oder 64 GB Speicher
  • eine 8 Megapixel Kamera mit Full-HD-Videoaufnahme (1920 x 1080 Pixel) und Blitzlicht-LED
  • 1,2 Megapixel Frontkamera für Videotelefonie
  • MicroHDMI
  • MicroSD

Das optionale Tastaturdock bietet zusätzlich einen USB-Host-Port nach USB-2.0-Spezifikation, einen Fullsize-SD-Cardreader sowie einen zusätzlichen Akku, der die Laufzeit des Tablets von 12 auf 18 Stunden erweitern kann.

Cyberport bietet die 10,1 Zoll großen Quad-Core CPU Tablets aktuell zu folgenden Preisen und Konstellationen an:

[Quelle: Netbooknews.com]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Pingback: [01/12/11] -Daily short Top 5- » anDROID News & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


211 Abfragen in 0,455 Sekunden