Die Antithese zum Samsung Galaxy S3

Geschrieben von

Kein Tag an dem nicht eine neue Schlagzeile beziehungsweise ein Gerücht zum kommenden Volks-Smartphone dem Samsung Galaxy SIII geschrieben wird. Auch wir erlaubten uns bereits auf ketzerische Art und Weise ein „unboxing Video“ mit dem Galaxy S3 zum 1. April das natürlich nicht von jedermann verstanden wurde. Nun wollen wir noch einen ´drauf setzen und unsere ANTITHESE zu den widersprechenden Gerüchten zum Galaxy S3 an die Schlosskirche zu Wittenberg anschlagen.

Erst heute lesen wir bei drei hier nicht namentlich genannten deutschsprachigen Internetpräsenzen die neuesten Gerüchte zu dem Samsung Galaxy S3 die sich gegenseitig nicht besser widersprechen können.

Die Displaygrößen variieren, man ist sich nicht einig ob ein Dual- oder doch ein Quad-Core-Prozessor verbaut wird, ständig wechselnde Releasetermine werden von russischen anDROID Nostradamus  prophezeit und die „Bilder“ des eventuellem neuem Flaggschiff  können unterschiedlicher gar nicht sein.

Nun zu unserer These:

Was benötigt ein Unternehmen um für den Kunden das optimale und auf Basis der technischen Möglichkeiten anDROID Smartphone zu produzieren?
Eine zuverlässige Marktanalyse oder schlicht und einfach reduziert eine Umfrage. Doch das Hauptproblem ist das der Endverbraucher nur selten bereit ist an solch einer Umfrage, auch wenn sie nur 5 Minuten seiner Zeit in Anspruch nimmt, teil zu nehmen.
Dafür hat Samsung in der Vergangenheit schon das scharfe Schwert des Gewinnspiels eingesetzt an dem eine Umfrage angeschlossen und Bestandteil dessen ist.
Doch zugegebenermaßen mangelt es hier an Glaubwürdigkeit, da ja doch eher der Gewinn eines anDROID Smartphone Triebfeder des Teilnehmers ist und davon auszugehen, dass dieser nur in den besten Tönen schreiben wird um seine Erfolgschancen zu maximieren.

Was wäre aber wenn ein Unternehmen das sagen wir mal aus Südkorea kommt in Zusammenarbeit mit einer PR- und Marketingagentur mit Hauptsitz in New York ständig Interessen spezifisch Gerüchte in den Umlauf bringt und so den Spirit der community verfolgt um so Feedback aus erster Hand zu erhalten.

Also sagen wir mal ich möchte gerne als Hersteller wissen ob es denn nun zwingend eine Quad-Core-CPU sein muss oder ob auch ein guter Dual-Core-Prozessor mit schneller GPU vom Endverbraucher akzeptiert werden würde. Also streue ich das Gerücht von einem Galaxy S III mit Dual-Core-CPU und werte im Anschluss die weltweiten Resonanzen aus erster Hand aus.

Tja – könnte sein, muss aber nicht….

[Bildquelle: navinside]
The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Neueste Artikel von MaTT (alle ansehen)

2 Kommentare

  1. Pingback: [Gerücht] Galaxy Note 10.1 von Samsung erhält Quad-Core-CPU » anDROID NEWS & TV

  2. Pingback: “Come & meet the next GALAXY” am 3. Mai in London » anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


197 Abfragen in 0,439 Sekunden