Die kostenlose Windows 10 Upgrade Hintertür wird wieder entfernt

Geschrieben von

windows-10-upgrade-hilfstechnologienEs war geradewegs abzusehen, dass in der Sache „gratis Windows 10 Upgrade“ noch nicht das letzte Wort gesprochen ist. Microsoft hatte 1 Jahr lang das Windows 10 Upgrade für Nutzer von Windows 7 und 8.1 gratis zur Verfügung gestellt – nahezu aufgedrängt. Doch durch eine Art Hintertür ermöglichte der Konzern aus Redmond eine Verlängerung des kostenlosen Upgrade. Das wird sich nun in Kürze ändern.

Schlussendlich ist der mediale Hype rund um eine „Verlängerung“ des kostenlosen Windows 10 Upgrade Schuld für diese Art der Reaktion von Microsoft. Doch erst einmal für die, die den Beitrag nicht gelesen haben, von vorne.

Windows 10 Upgrade bleibt „irgendwie“ doch gratis

Am 29. Juli setzte Microsoft seine Ankündigung um, das für ein Jahr erhältliche Windows 10 Upgrade kostenpflichtig zu machen. Doch es gab und gibt „noch“ für Menschen, welche auf Hilfstechnologien angewiesen sind die Möglichkeit das Upgrade weiterhin kostenlos zu beziehen.
Darunter versteht Microsoft Nutzer der Bildschirm-Lupe und -Tastatur, Cortana als Sprachassistentin, die Vorlesefunktion, Untertitel oder beispielsweise spezielle Kontrast-Einstellungen. Im selben Atemzug gab das Unternehmen aber auch bekannt, dass sie sich darüber im Klaren sind diese Nutzung nur schwer kontrollieren zu können.

Schlupfloch wird in Kürze gestopft

Ein Schlupfloch wurde geschaffen, welches natürlich ein auch ein Großteil an potentieller Nutzer auf die Tagesordnung ruft, welche nicht zwingend auf Hilfstechnologien angewiesen sind. Microsoft hat sich nun bei Reddit zu Wort gemeldet und angekündigt die Seite mit dem kostenlosen Windows 10 Upgrade für Menschen welche auf Hilfstechnologien angewiesen sind, vom Netz zu nehmen.
Wer weiter von diesem kostenlosen Angebot partizipieren möchte, wird sich dann mit Microsoft in Verbindung setzen müssen und sich einer Überprüfung unterziehen.

As it stands, that method of upgrading is based on an honour rule. However, having spoken with MS earlier today, they inform me that within the next couple of weeks that webpage and tool will be removed and instead require you to contact MS support directly to upgrade this way. This is being done, to, (direct quote) „stop people who are currently abusing the tool.“

Ich finde in der Tat diesen Move mehr als korrekt. Sowohl Seh- und Hör-behinderte Menschen einen kostenlosen Zugang zu gewähren, als auch seine Ankündigung auf das kostenpflichtige Windows 10 Upgrade konsequent zu verfolgen. Was ist eure Meinung?

[Quelle: Reddit]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Ein Kommentar

  1. Nico schreibt:

    Marketing. Hauptsache im Gespräch bleiben. Das die Leute, die sich ein Jahr lang mit Klauen und Zähnen gegen das Geschenk gewehrt haben sich ausgerechnet jetzt angeblich in großer Zahl missbräuchlich Zugang zum begehrten Windows-Update verschaffen wollen ist… sagen wir mal eine interessante Vorstellung.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,434 Sekunden