Die Qual mit den Produktnamen: Aus HTC M7 wird HTC One

Geschrieben von

htc_new

Wann immer sich ein neues Smartphone oder Tablet ankündigt, hauen die Informationsquellen nur so um sich mit Codenamen. Letztes Jahr war das bei der kommenden One-Familie von HTC schon der Fall und dieses Jahr scheint sich das Spielchen zu wiederholen, auch wenn wir lange Zeit anderes vermuteten. Oder anders ausgedrückt: Namen sind nichts weiter als Schall und Rauch.

Seit einigen Wochen bzw. Monaten, geistert nun schon das kommende Flaggschiff von HTC durch die Gerüchteküche. Von diesem neuen Smartphone haben wir neben den technischen Spezifikationen auch schon das Design des Gehäuses gesehen. Selbst HTCs eigene Oberfläche für Android namens Sense haben in der nunmehr fünften (Android)Generation ein paar Mal zu Gesicht bekommen dürfen. Während dessen ging das Rätselraten um den finalen Namen des M7 auf und ab, viele glaubten nicht an diese Produktbezeichnung, schließlich sie diese zu kryptisch, sperrig, einfach untypisch.

Nach mehreren Leaks von Warensystemen, wie beispielsweise The Phone House oder Vodafone, manifestierte sich der Name M7 dann anscheinend doch als finale Bezeichnung. Selbst HTC-CEO Peter Chou sagte den Namen mehrfach auf einer Feier von HTC für HTC-Angestellte. Also schon alles in Sack und Tüten, wie man so schön sagt.

Mitnichten, denn die in der Vergangenheit ziemlich treffsicheren Leute von evleaks haben herausgefunden wollen, dass M7 nicht der finale Produktname für das M7 sein wird. Laut deren Informationen wird das M7 schlicht als HTC One auf den Markt kommen. Quasi als Das Eine, fast schon in Anlehnung an den einen Ring aus Herr der Ringe, oder? Würde andererseits auch wieder Sinn machen, denn die One-Familie hat sich letztes Jahr als die Premium-Familie von HTC einen Namen gemacht, während die Desire-Modelle eher in das untere Mittel- bzw.- Einsteiger-Segment abgerutscht sind.

Ob nun M7 oder doch One, Gewissheit werden wir frühestens am 19. Februar bekommen, wenn HTC in New York City und London gleichzeitig eine Pressekonferenz abhalten wird. Zu dieser erwarten wir das M7/One und vielleicht zaubert HTC ja noch etwas aus dem Hut. Platz genug für Überraschungen hätten die Taiwaner immerhin, die Tablet-Pläne beispielsweise wurden nicht komplett aufgegeben.

[Quelle: evleaks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Neuer Leak: HTC One in Schwarz bestätigt Design | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


202 Abfragen in 0,937 Sekunden