Die Top 5 der Android Smartphones 2015

Geschrieben von

top5-android-smartphoneDas Jahr neigt sich dem Ende zu und es wird auch für uns nun Zeit, dass wir traditionell unser Android Smartphone des Jahres 2015 küren. Die Auswahl ist groß genug gewesen und viele Modelle haben mit ihren ganz eigenen Besonderheiten und Neuanfängen um unsere Top 5 gebuhlt. Am Ende kann es aber nur eines geben, welches unsere Smartphone-Krone 2015 erhält.

Bei all den Android Smartphones, die wir im nun fast vergangenen Jahr testen durften, gab es viele außergewöhnliche und auch gewöhnliche Geräte. Einige sorgten mit überragender Technik für Überraschungen, andere wollten vor allem mit dem Preis-Leistungsverhältnis überzeugen und wiederum andere mit erlesenen Materialien. Das dabei die Entscheidung nicht leicht gefallen ist, dürfte für jeden nachvollziehbar sein. Trotzdem muss es nun sein: Hier unsere Top 5 der Android Smartphones von 2015.

 

Platz 1: LG G4

LG G4 Android Smartphone

Auf dem Siegertreppchen ganz oben steht bei uns das LG G4. Die einzigartige Kombination aus nach wie vor intuitiven Rear Keys, einer optionalen Rückseite aus echtem Rindsleder, einem fairen Preis und einer Hauptkamera die mit manuellem Modus, optischen Bildstabilisator und Infrarot-Laser-Fokus ihresgleichen auf dem Markt sucht: All das sind Punkte, die wahrlich für das Android Smartphone des Jahres gebühren. Im Gegensatz zur Konkurrenz hat LG auf einen Snapdragon 808 Hexa-Core-Prozessor vertraut, welcher unter Last nicht so viel Wärme erzeugt, wie ein Snapdragon 810 Octa-Core-Prozessor und daher deutlich konstanter seine maximale Leistung abliefern kann.

Die Entscheidung hat sich für LG ausgezahlt, denn das LG G4 ist in seinem Gesamtpaket unsere unangefochtene Nummer Eins in diesem Jahr gewesen und nach wie vor eine sichere Empfehlung für den Warenkorb.

[Test] LG G4 – Lack oder Leder?

 


 

Platz 2: Samsung Galaxy S6 edge

Samsung Galaxy S6 und Samsung Galaxy S6 edge

Was wurde nicht im Vorfeld alles spekuliert, was Samsung alles anders machen will mit dem Flaggschiff für dieses Jahr. Umso besser war dann, dass die Südkoreaner den Wünschen nachgekommen sind und das Kunststoff-Gehäuse gegen Aluminium und Glas ausgetauscht haben. Highlight für uns ist dennoch der Zwilling Samsung Galaxy S6 edge, denn mit den beiden zur Seite hin abgerundeten Displays bietet es einen Eyecatcher der Extra-Klasse – der zudem mit Zusatzfunktionen wie die Anzeige neuer Nachrichten oder Telefon-Anrufen einen echten Mehrwert bietet. Die Blicke der Anwesenden sind einem damit sicher und mit dem anstehenden Update auf Android 6.0 Marshmallow kommen zudem neue Funktionen für das einzigartige Edge Panel.

Die Top-Platzierung für unser Android Smartphone des Jahres hat das Samsung Galaxy S6 edge nicht zuletzt wegen des mit 2.600 mAh etwas kleinen und fest verbauten Akkus sowie dem nicht erweiterbaren internen Speicher verpasst. Da hilft auch eine im Automatik-Modus hervorragende Kamera und der schnellste Flash-Speicher der Branche nicht uzm unsere Nummer Eins zu werden.

[Test] Samsung Galaxy S6 & Galaxy S6 edge – Nicht günstig aber geil!

 


 

Platz 3: Honor 7

Honor 7 by HUAWEI

Den dankbaren dritten Platz unserer Top 5 Android Smartphones für 2015 ist der Preistipp Honor 7 von HUAWEI Tochterunternehmen. Mit schneller Hardware, verpackt in einem hochwertigen Metallgehäuse und dem noch immer hervorragenden Fingerabdruck-Sensor auf der Rückseite ist das Honor-Modell mit 349 Euro das Schnäppchen schlechthin. Dazu gesellen sich noch die Möglichkeit zwei SIM-Karten nutzen zu können, eine gute Kamera und eine zusätzliche Taste, die man mit bis zu drei verschiedenen Funktionen belegen kann. Damit katapultiert sich das Honor 7 als die preiswerte Alternative zum HUAWEI Mate S direkt auf den dritten Platz.

Wer möglichst viel Android Smartphone für sein Geld haben will, der kommt aktuell kaum am Honor 7 von HUAWEI vorbei. Zumal Android 6.0 Marshmallow als offizielles Update bestätigt ist.

[Test] Honor 7: Ein HUAWEI Mate S für die Hälfte!

 


 

Platz 4: Motorola Moto X Style

Motorola Moto X Style

Noch vor wenigen Jahren hätte man es nicht gedacht, aber Motorola ist mit seinen aktuellen Android Smartphones mehr als nur eindrucksvoll zurück im Geschäft. Die Einflüsse von Google zeigen ihre Wirkung, denn neben einem eigenständigen Design kann das Motorola Moto X Style als aktuelles Flaggschiff mit einem Snapdragon 808 Hexa-Core-Prozessor, einer hervorragenden Kamera sowie einem nackten und damit sehr schnellen Android überzeugen. Selbst die Ausdauer mit einer Akkuladung ist beeindruckend. Eigentlich wäre der 4. Platz dem nun doch für Deutschland erscheinenden Motorola Moto X Force vorbehalten gewesen. Doch dieses hat es dieses Jahr leider nicht mehr in die Verkaufsregale geschafft und nimmt so an den Ausscheidungskämpfen im nächsten Jahr teil.

Highlight ist und bleibt aber der Moto Maker: Dort kann man sich sein ganz persönliches Moto X Style zusammenstellen was Farben und Materialien anbelangt. Wer kann schon behaupten, eine Rückseite aus nachhaltig angebauten Holz oder Horween Leder zu haben.

[Test] Motorola Moto X Style: Das Kraftpaket im Abendkleid!

 


 

Platz 5: Sony Xperia Z5 Compact

Sony Xperia Z5 Compact

Den Abschluss unserer Top 5 der Android Smartphones von 2015 bildet das Sony Xperia Z5, aber in seiner kleineren Ausführung. Denn der japanische Konzern ist der einzige Hersteller auf dem Markt, dessen Mini-Variante des Flaggschiff-Modells keinerlei großartige Abstriche bei der verbauten Technik macht. So beherbergt das Sony Xperia Z5 Compact denselben Snapdragon 810 Octa-Core-Prozessor wie das größere Sony Xperia Z5, besitzt dessen 23 Megapixel auflösende Kamera, einen 32 GB großen internen Speicher und lässt sich dennoch mit einer MicroSD-Speicherkarte erweitern. Das aufgrund der Größe von 4,6 Zoll für das Display die Display-Auflösung bei 1.280 x 720 Pixel bleibt und auch der Akku bedingt durch die Größe des Gehäuses etwas kleiner ausfällt ist zu verschmerzen.

Denn bei der Leistung steht das Kleine dem Großen in nichts nach und ist damit verdient auf dem fünften Platz. Der Fingerabdruck-Sensor in der seitlichen Power-Taste und das nach wie vor wasserdichte Gehäuse nach den IP67-Spezifikationen sind das sprichwörtliche i-Tüpfelchen auf der Liste.


Warum nicht andere Android Smartphones?

Mit Sicherheit gibt es nach eurer Meinung auch das ein oder andere Android Smartphone, welches verdient hätte in die Top 5 des Jahres 2015 zu kommen. Da wäre auf jeden Fall HTC zu nennen die mit dem HTC One M9 eigentlich nichts falsch gemacht haben, außer das der Community zufolge und damit die potentiellen Käufer, zu wenig Veränderung zu dem Vorjahresmodell zu sehen war. Auch das HTC One A9 war Design technisch gesehen ein echter Stich, leider aber viel zu teuer.

Da wäre auf jeden Fall noch das OnePlus 2 zu nennen, welches zwar kein Flagship-Killer 2016 ist, aber dennoch zu dem Preis recht gut da steht. Hier versperrt aber den Zutritt zu unserer Hall of Fame, dass wie sich nun heraus gestellt hat, völlig unnötige Invite Verfahren.
Auch Huawei wäre als amtierender zweiter Platz in den Deutschlandweiten Android Smartphones Verkaufscharts mit dem Huawei Mate S zu nennen. Ein Top Smartphone das leider a) kein Force Touch Display in diesem Jahr bekommen hat und b) preislich gerade auf dem völlig falschen Weg ist, wie im übrigen auch die beiden Nexus Smartphones.

Weitere Top 5 Tipps der android tv Redaktion:

Die Top 5 android tv Geschenktipps: Drohnen

Die Top 5 android tv Geschenktipps: Android Tablet

Die Top 5 android tv Geschenktipps: Android Smartphone

Die Top 5 android tv Geschenktipps: Die Smartwatch

Die Top 5 android tv Geschenktipps: Zubehör

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,419 Sekunden