Diese HTC-Smartphones bekommen Android 5.1 Lollipop mit Sense 7

Geschrieben von

HTC Here´s to change

Zusammen mit dem HTC One M9 hatte der Smartphone-Hersteller aus Taiwan gleich noch seine neue Oberfläche Sense 7 vorgestellt, welche durch Verbesserungen im Detail und umfangreiche Möglichkeiten der optischen Anpassung zu begeistern weiß. Genau diese Oberfläche soll als Update für etliche Android Smartphones des Herstellers kommen und nun ist bekannt für welche.

Seit jeher bietet Android umfangreiche Möglichkeiten für den Benutzer, sich sein Smartphone optisch so einzurichten wie er es mag. Neben diversen Apps wie alternativen Launchern mit Theme-Unterstützung haben auch etliche Hersteller sich der Thematik angenommen, denen sich zum MWC 2015 auch HTC mit angeschlossen hat. Sense 7 bietet den bis dato vielleicht innovativsten Ansatz zur Theme-Gestaltung, welcher für einige Modelle des Konzerns als Update nachgereicht wird.

Android 5.1 Lollipop für ausgewählte HTC-Geräte

Der bekannte HTC-Insider und Twitter-Nutzer @LlabToofeR hat nun eine Liste derjenigen HTC-Smartphones veröffentlicht, welche wie angekündigt im Rahmen eines Android 5.1 Lollipop Updates auch die neue Oberfläche erhalten. Die Liste sieht folgendermaßen aus:

  • One M8 /One M8 Dual
  • One E8 / One E8 Dual
  • One M8s
  • Desire EYE
  • Desire 820 / Desire 820 Dual
  • Butterfly 2

Mehr als die Info, dass die genannten Android Smartphones neben Android 5.1 Lollipop auch die volle HTC Sense 7 Oberfläche erhalten, hat auch @LlabTooFeR bisher nicht. Das betrifft auch den Start der Update-Wellen für die einzelnen Modelle. man kann davon ausgehen, dass zunächst das aktuelle Top-Modell HTC One M9 den Vorrang genießt bei Updates und erst danach weitere Modelle folgen. Gerüchten zufolge soll das HTC One M8 das Update erst im August erhalten (zum Beitrag).

Auf der anderen Seite zeigt die Liste, dass das HTC One M7 keine weiteren größeren Updates für Android erhält. Sense 7 lässt sich zumindest in gewissem Umfang trotzdem auf dem Smartphone installieren, da HTC die nötigen Apps im Google Play Store veröffentlicht hat, sodass zumindest dieser Teil der Software auf dem neusten Stand ist. Oder man bedient sich angepasster APK-Dateien, die auch für andere Smartphones abseits von HTC funktionieren (zum Beitrag).

[Quelle: @LlabTooFeR]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,444 Sekunden