Doogee X6 und X6 Pro: Ein 80 Dollar Android Smartphone für Europa

Geschrieben von

doogee_mobile_phoneDas Weihnachtsgeschäft 2015 kommt mit unaufhaltsamen Schritten auf uns zu, was Doogee mit den nun offiziell vorgestellten Android Smartphones Doogee X6 und Doogee X6 Pro auf ganz besondere Weise für sich erobern will. Anstelle mit den besten technischen Daten zum kleinen Preis zu begeistern, will man ein Design-technisch interessantes Smartphone dem Endverbraucher anbieten.

Das preiswert oder gar günstig nicht mehr zwangsläufig gute Hardware ausschließen, zeigt der chinesische Hersteller Doogee gleich mit zwei neuen Android Smartphones. Natürlich darf man dabei keine Premium-Technik erwarten, aber dennoch können sich die beiden Modelle durchaus auch technisch sehen lassen:

  • 5,5 Zoll IPS-Display mit 1.280 x 720 Pixel Auflösung
  • MediaTek MT6580 Quad-Core-Prozessor mit 1,5 GHz und 32-Bit
  • 1 GB RAM (X6 Pro: 2 GB)
  • 8 GB interner Speicher (erweiterbar per MicroSD)(X6 Pro: 16 GB)
  • WLAN, Bluetooth 4.0, GPS, UMTS (X6 Pro: LTE Cat4)
  • 5 Megapixel Kamera, 2 Megapixel Frontkamera
  • 3.000 mAh Akku
  • Android 5.1 Lollipop

Doogee X6 und X6 Pro mit dem gewissen Etwas

Wer sich das Datenblatt aufmerksam anschaut wird sehen, dass das Doogee X6 Pro in drei Bereichen eine Verbesserung gegenüber dem einfachen X6-Modell darstellt. Neben dem jeweils doppelten RAM sowie internen Speicher kann das Doogee X6 Pro zudem mit einem LTE-Modem aufwarten, womit es zu einer der interessantesten Alternativen im Budget-Segment werden dürfte. Wenn man sich vor Augen hält, dass beide Smartphones um die 80 US-Dollar kosten sollen, dann stellen das Doogee X6 und X6 Pro wirkliche Schnäppchen dar.

Besondere Aufmerksamkeit legt der Hersteller auf die Tasten im Rahmen, denn diese sind im Gegensatz zur sonst üblichen Praxis nicht separat in den Rahmen integriert, sondern liegen förmlich unter diesem. Auf diese Weise will man ein besonderes Design-Merkmal bieten, welches für einen nahtlosen Rahmen steht.

Angekündigt hat Doogee die beiden Modelle explizit für Europa, deren Verkauf offiziell in Albanien, Griechenland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Portugal, Russland, Spanien, Ukraine und Ungarn erfolgt. Der Verkaufsstart selbst soll später in diesem Monat mit 79,99 US-Dollar (etwa 74 Euro) für das X6 und 89,99 US-Dollar (etwa 84 Euro) für das X6 Pro erfolgen. Ob das Doogee X6 sowie X6 Pro auch nach Deutschland kommt ist zum jetzigen Zeitpunkt fraglich. Die deutsche Sprache wird zumindest auf den Android Smartphones schon einmal unterstützt und ein Import aus den genannten Ländern dürfte ebenfalls kein allzu großes Problem darstellen.

[Quelle: GizChina]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,448 Sekunden