[Download] Chromecast Update bringt Screencast für alle

Geschrieben von

Chromecast

Nicht nur die YouTube-App für Android hat am gestrigen Mittwoch ein größeres Update erhalten, denn auch die Chromecast App kennt nun ein paar neue Tricks. Auch hier ist der Wechsel zum Material Design eine willkommene Neuerung, aber die Entwickler haben der App noch eine weitere nicht minder tolle Funktion spendiert und die hat etwas mit Screencasting zu tun.

Denn mit der frisch veröffentlichten Version 1.9.6 der Chromecast App kann man ab sofort den Bildschirminhalt von JEDEM Android Gerät auf einen Fernseher streamen, wo der HDMI-Dongle von Google drin steckt. Bisher funktionierte das nur mit einer sehr eingeschränkten Auswahl an Android Smartphones von Google selbst, Samsung sowie HTC, weswegen das Update sicherlich sehr willkommen sein dürfte bei Millionen von Android-Fans. Immerhin hat Google damit im Bezug zu AirPlay von Apple aufschließen können.

Google Home
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

Wie so oft wird das Update der Chromecast-App in mehreren Wellen über den Google Play Store verteilt, sodass es mitunter dauern kann, bis die neue Version bei euch eintrifft. Wer jedoch nicht so lange warten will kann sich die App aus den bekannten Quellen herunterladen und manuell installieren. Zu beachten ist wie so oft, dass das Häkchen bei „Unbekannte Quellen“ gesetzt ist, damit die Installation der APK-Datei nicht fehl schlägt.

Download Chromecast 1.9.6

Die Funktion zum Spiegeln des Bildschirm-Inhaltes vom Android Smartphone oder Android Tablet findet sich in der Chromecast App selbst mit der selbsterklärenden Bezeichnung „Bildschirm übertragen“. Außerdem ist ganz frisch der sogenannte „Gast-Zugang“ hinzugekommen, über welchen man Freunden den Zugriff auf seinen Chromecast gewähren kann, ohne das sie sich im örtlichen WLAN-Netz befinden müssen. Der Zugang selbst wird per hochfrequenten und für das menschliche Ohr nicht hörbaren Ton (=Ultraschall) hergestellt (zum Beitrag).

Angesichts wachsender Konkurrenz von Amazon mit dem Fire TV Stick und dem Roku Stick könnten solche kleinen Features letzten Endes den großen Unterschied ausmachen. Oder was meint ihr?

[Quelle: DroidApp.nl | Danke für den Tipp Stefan]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


224 Abfragen in 0,618 Sekunden