[Download] Gmail 5.0 mit Material Design und Exchange Support

Geschrieben von

Gmail 5.0 für Android

„Süßes oder Saures!“ heißt es für gewöhnlich zu Halloween am 31. Oktober und Google hat sich für „Süßes“ entschieden. Zwar ist es noch kein Android 5.0 Lollipop, aber mit der Aktualisierung von Gmail auf die Version 5.0 gibt es dennoch ein größeres Update für Android-Nutzer. Wer nicht warten will bis zum automatischen Update, der findet bei uns die nötigen APK-Dateien.

Mit Android 5.0 Lollipop steht das größte Update der Android-Plattform aller Zeiten an, welches mit dem neuen Material Design nicht nur oberflächlich enorm viel Neues mit sich bringt. Zwar braucht es für die eigentlichen Verbesserungen von Lollipop ein Update auf eben jene Android-Version, aber das Material Design kann jeder haben. Und nun ist auch Gmail an der Reihe, welches ein Update auf die neue Version 5.0 bekommen hat. Neben dem angesprochenen neuen Design ist es vor allem eine Funktion die dabei besonders hervor sticht: Andere Mail-Anbieter inklusive Exchange-Dienste, wie sich vor etwa einer Woche enthüllt wurde (zum Beitrag).

Gmail
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

Gmail in neuem Glanz

Denn die neue Android-Version 5.0 von Googles eigenem Mail-Dienst Gmail kann ab sofort und ganz offiziell auch andere Mail-Konten aufnehmen, die nichts mit Google zu tun haben. Neben POP3/IMAP-Konten unterstützt die neue Version auch Exchange-Konten aller Art. Die Einrichtung der Konten selbst ist sehr einfach und selbst-erklärend. Man braucht lediglich seine Maik-Adresse, das Passwort und die Server-Daten, damit die Einrichtung klappt. Für die Nutzung eines Exchange-Kontos braucht es allerdings die separaten Exchange Services von Google.

Was vermutlich viele freuen wird am neuen Gmail: Man kann jedes Konto getrennt in bestimmten Intervallen synchronisieren lassen und nicht alle mit einer Einstellung. Außerdem kann man in den globalen Einstellungen festlegen, ob Mails bei einer Wischgeste archiviert oder gelöscht werden sollen. Wäre allerdings einfacher gewesen, wenn Google sowohl Archivieren als auch Löschen als Wischgeste implementiert hätte. Gerade mit Blick auf Inbox by Gmail hätte man das erwarten können.

[Quelle: AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


222 Abfragen in 0,467 Sekunden