[Download] Gmail Update mit Einheitlichem Posteingang

Geschrieben von

Gmail 5.1 für Android

Morgen findet wieder der Update-Mittwoch von Google statt, aber manche Apps wie derzeit Gmail erhalten schon vorher eine neue Version der Android App spendiert. Das Update fällt etwas umfangreicher aus und geht deutlich über ein Bugfix-Update hinaus. Vor allem wer mehrere Mail-Konten in der App nutzt, wird die Neuerungen vielleicht  zu schätzen wissen.

Mit mehr als 425 Millionen aktiven Nutzern ist der Webmailer von Google namens Gmail der beliebteste kostenlose Anbieter für E-Mails weltweit. Entsprechend viele Nutzer kann der Dienst auch auf Smartphones und insbesondere natürlich Android Smartphones verzeichnen. Seit dem großen Update auf Version 5.0 kann die Android App auch mit anderen Mail-Konten umgehen (zum Beitrag), was einen ungemeinen Komfort-Gewinn bedeutet. Genau diesem Bereich nimmt sich das jüngste Update über den Google Play Store an.

Gmail wird funktioneller

Die wohl wichtigste Neuerung des Updates auf Version 5.1.89745174 ist die Funktion des einheitlichen Posteingangs von Gmail. Wer sich damit nicht anfreunden kann oder will, der darf aufatmen: Der einheitliche Posteingang für alle Konten ist rein optional und muss erst manuell im Hauptmenü ausgewählt werden. Die klassische Ansicht des Posteingangs von Gmail ohne andere Mail-Konten ist weiterhin vorhanden unter der Bezeichnung Allgemein.

Gmail
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

Abgesehen von dem neuen einheitlichen Posteingang für alle Mail-Konten gibt es noch weitere Dinge, die mit der neuen Gmail-App Einzug halten. Unter anderem kann man für POP3-, IMAP- und Exchange-Konten die Konversationsansicht aktivieren, was thematisch zusammenhängende E-Mails zusammenfasst. Bisher war das nur für Google-Konten allein vorbehalten gewesen. Zusätzlich hat Google die Such-Funktion innerhalb der Gmail-App verbessert, weichere Animationen implementiert, größere Vorschau-Bilder von Datei-Anhängen und das Speichern in Google Drive geht schneller vonstatten.

Wie üblich erfolgt der Roll0ut über den Google Play Store in mehreren Schritten. Wer nicht so lange warten will, kann die neue Gmail-Version auch manuell herunterladen und installieren:

Download Gmail v5.1.89745174

Um die APK-Datei erfolgreich zu installieren, muss in den Einstellungen zur Sicherheit von Android der Punkt „Unbekannte Quellen“ mit einem Häkchen markiert sein. Ist das nicht der Fall, kann die APK-Datei von Gmail nicht installiert werden, weil Inhalte außerhalb des Google Play Store blockiert werden.

[Quelle: APKMirror]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


225 Abfragen in 0,777 Sekunden