[Download] Google Maps 9.4 für Android bringt Local Guides

Geschrieben von

Google Maps 9.4

Diesen Mittwoch hat Google mal wieder zahlreiche Apps aktualisiert und neben Google Play Music war auch Google Maps mal wieder dabei. Die neue Version 9.4 bringt allerdings kaum neue Funktionen mit sich, wenn man mal von einer kleinen Sache absieht: Google will Plattformen wie Yelp nun selbst Konkurrenz machen.

Dazu gibt es für diejenigen Nutzer von Google Maps, welche besonders viel und häufig Orte, Geschäfte und andere Einrichtungen bewerten, ein kleines Google Insider Badge. Dieses wird in Google Maps direkt in der Übersicht „Meine Orte“ angezeigt, sobald man mindestens 50 Bewertungen abgegeben hat in der App. Damit will Google unter anderem Lokalen und Geschäften dabei helfen, noch bekannter zu werden durch entsprechende Bewertungen in Google Maps. Dabei kommt wie erwähnt das Google Insider Programm zum Tragen, was der Konzern folgendermaßen beschreibt:

Insider ist eine globale Community, die aus den Top-Verfassern von Bewertungen auf Google besteht. Je mehr Bewertungen Sie schreiben, von desto mehr Vorteilen können Sie profitieren.

Je nachdem wie viele Bewertungen man abgegeben hat, kann man besondere Vorteile wie Einladungen zu exklusiven Treffen erhalten oder eine Google Insider Community betreuen.

Google Maps 9.4

Ob sich noch weitere neue Funktionen in Google Maps 9.4 verstecken oder die Entwickler neben der Integration von Google Insider lediglich einige Bugs beseitigt und die Performance verbessert haben ist nicht bekannt. Das Changelog ist noch nicht auf die aktuelle Version aktualisiert worden.

Wer nicht warten will bis das Update offiziell bei ihm zur Verfügung steht, der kann die aktuelle Version Google Maps 9.4 wie üblich auch manuell herunterladen und installieren. Für die verlinkte Version ist mindestens Android 4.2 Jelly Bean nötig.

Download Google Maps 9.4

[Quelle: Google]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Thorsten schreibt:

    „Google will Plattformen wie Yelp nun selbst Konkurrenz machen.“

    Nannte sich Latitude und war mal Teil der App… als diese noch gut war und Google nicht versucht hat, den Nutzern Google+ aufzunötigen.

    Heute geht ohne G+ Account nichts mehr und bald muss man noch die Blutgruppe des Wellensittichs angeben, um ne dröge Kartenapp nutzen zu können.

    Gute Alternative inkl. Offline-Funktionalität: HERE Maps (ehemals Nokia)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,430 Sekunden