[Download] Google Play Music erstrahlt in neuer Optik

Geschrieben von

Google Play Music

Es ist wieder Update-Mittwoch bei Google und eine der ersten Apps mit sichtbaren Veränderungen ist der Musikplayer des US-Konzerns namens Google Play Music. Unter der Haube hat sich bisherigen Informationen nach zufolge eher weniger etwas getan, aber an der Oberfläche haben die Entwickler geschraubt. Und eine neue Funktion hinzugefügt.

Jeden Mittwoch veröffentlicht Google pünktlich wie ein Uhrwerk für diverse Apps aus dem eigenen Portfolio neue Versionen, um Fehler auszubügeln, die Leistung zu optimieren, neue Funktionen einzuführen oder um ganz einfach an der optischen Erscheinung ein bisschen zu experimentieren. Heute ist es mal wieder soweit und zu den größeren Neuheiten gehört Google Play Music. Auch wenn es keine bahnbrechend neue Funktion ist, so wertet Google seinen Musikplayer doch punktuell ein wenig auf.

Google Play Music mit kleinen Tweaks

Den ersten Meldungen zufolge handelt es sich bei der Version 5.8.1809R.1710816 des Google Play Music Player nur um eine kosmetische Veränderung. Die auffälligste Neuheit ist dabei das Slide Out Menü, wo sich nun das Profilbild des Google+ Accounts als Hintergrund befindet. Dieses optische Element nutzt der US-Konzern bereits bei etlichen anderen Apps auch, sodass sich das Design langsam aber sicher über alle Apps hinweg angleicht. Außerdem reicht das Slide-Out-Menü nach dem Update auch über die Suchleiste von Google Play Music.

Google Play Music

Die nächste eher kleine Veränderung betrifft das Player-Widget im Sperrbildschirm und darüber könnte sich so mancher Nutzer freuen. Denn mit der neuen Version ist es möglich, in der Wiedergabeliste nicht mehr nur vorzuspringen, sondern auch wieder zurückzugehen. Mit den vorherigen Versionen der App ging das aus unerfindlichen Gründen nicht.
Der dritte für Nutzer sichtbare Punkt im inoffiziellen Changelog ist für Neugierige spannend: Klickt man auf einen Interpreten, sollte ein Button „Read more“ erscheinen, welcher bei einem Klick eine kleine Biografie über den jeweiligen Künstler/die Band aufruft. Anscheinend handelt es sich dabei um ein Feature, mit regionaler Freischaltung, da Google Play Music bei unserem Versuch diese Option nicht angeboten hat.

Wie üblich erfolgt das Update von Google Play Music über den Google Play Store in mehreren Wellen. Wer nicht so lange warten kann oder will, der kann sich wie so oft die APK auch manuell herunterladen und installieren. Dafür ist jedoch das Häkchen bei „Unbekannte Quellen“ in den Sicherheitseinstellungen von Android nötig.

Download Google Play Music 5.8.1809

[Quelle: AndroidAuthority]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,420 Sekunden