[Download] Google Play Store 5.9: Marshmallow und Uninstall Manager

Geschrieben von

 

Google Play Store

Langsam geht es in die heiße Phase für Google, denn immer mehr bereitet sich der Internet-Konzern auf den Start von Android 6.0 Marshmallow mit dem Nexus 5X sowie Nexus 6 (2015) vor, was nun auch den Google Play Store betrifft. Die Client-App für Android hat ein neues Update erhalten und dieses birgt einige Neuerungen in sich.

Mit Android 6.0 Marshmallow wird bekanntlich einiges verändert, über Bord geworfen und erheblich verbessert, was sich nun in einem APK-Teardown der Kollegen von AndroidPolice sehr deutlich gezeigt hat. Der Google Play Store ist in Version 5.9 voller Hinweise auf kommende Dinge und zwei der wichtigsten Neuerungen sind die Unterstützung neuer Berechtigungen für Fingerabdruck-Sensoren und die Integration eines einfachen Uninstall Managers für die auf dem Gerät installierten Apps.

Authentifizierung im Google Play Store

Eine Sache kann man aber schon jetzt zu Gesicht bekommen mit der neuen Version: Ein Popup welches darüber informiert, dass reine Android 6.0 nach den Berechtigungen fragen wenn sie etwas nutzen wollen. Dies ist aber nur zu sehen, wenn man den neuen Google Play Store mit der aktuellen Developer Preview von Android 6.0 Marshmallow nutzt. Da ist sind die Hinweise auf eine Unterstützung der Fingerabdruck-Sensoren schon ein wenig interessanter.

Google Play Store

Unterstützung des neuen Android 6.0 Marshmallow Berechtigungssystem

Die nötigen Berechtigungen dazu sind in der neuen App-Version vorhanden. Vermutlich wird man im Google Play Store künftig anstelle eines Passwortes beim Kauf einer App, einer Zeitschrift, Musik, Filmen oder Büchern nur noch seinen Fingerabdruck benötigen. Den Beleg dafür findet man in den XML-Dateien wo es sinngemäß heißt:

Nutze Fingerabdruck für künftige Einkäufe.

Die Funktionalität wie sie iOS-Nutzer mit Touch ID haben wird also auch bei Android Einzug halten. Vorausgesetzt man hat natürlich einen Fingerabdruck-Sensor in seinem Gerät.

Apps deinstallieren leicht gemacht

Eine der größten Überraschungen in den Tiefen des neuen Google Play Store v5.9 hat jedoch mit Android 6.0 Marshmallow selbst eher weniger zu tun. Vielmehr ist es eine sehr begrüßenswerte Neuerung für diejenigen, deren interner Speicher ständig voll ist und die Installation neuer Apps verhindert. Der Google Play Store scheint einen rudimentären Uninstall Manager zu bekommen.

Wie genau dieser funktioniert ist den wenigen Referenzen innerhalb der APK nicht zu entnehmen. Die Kollegen vermuten, dass er eventuell bei der fehlgeschlagenen Installation einer App auftaucht und andere Apps – auch solche die sehr viel Speicher belegen – bequem und einfach zu entfernen und so Platz zu machen für die neue App. Jedoch sollte man sich kein umfangreiches Tool vorstellen: Der Uninstall Manager soll den Angaben nach sehr einfach gehalten sein mit der Angabe der Größe einer App und Checkboxen zum markieren derjenigen Apps, die in einem Rutsch entfernt werden sollen.

Die Funktion selbst scheint erst mit einer späteren Version des Google Play Store final freigeschaltet zu werden. Die Play-Store-APK v6.0 wäre ein passender Kandidat dafür. Wer jedoch von den anderen Dingen wie Fehlerkorrekturen und anderen Optimierungen profitieren will, kann sich den Google Play Store auch manuell herunterladen und installieren. Es muss nur sichergestellt sein, dass das Häkchen für „Unbekannte Quellen“ in den Optionen zur Sicherheit von Android aktiviert ist.

Download Google Play Store v5.9.11

[Quelle: AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,438 Sekunden