E-Plus: LTE-Aufrüstung kommt ab März 2014

Geschrieben von

E-Plus

Noch ist die KPN-Tochter E-Plus der drittgrößte Anbieter von Mobilfunk in Deutschland aber spätestens nach der Übernahme durch die Telefonica-Tochter o2 Germany wird sich das wieder ändern. Bis der Deal vollständig über die Bühne gegangen ist, baut das Mobilfunk-Unternehmen sein Netz mit dem Datenturbo LTE ein wenig aus.

Bisher hatte sich E-Plus gegen einen LTE-Ausbau des eigenen Netzes ausgesprochen aber anscheinend ist der Bedarf an noch schnellerem mobilen Internet doch größer als von der Unternehmensleitung erwartet. Gegenüber Golem hat das Unternehmen erklärt, dass man in bestimmten Gebieten das Netz mit LTE-Basisstationen ausbauen werde, um den gestiegenen Anforderungen gerecht zu werden. Zu den ersten Ballungszentren des Netzausbaus gehören Berlin, Leipzig, Nürnberg, der Rheinschiene, Krefeld und Düsseldorf. Welche Geschwindigkeiten E-Plus dann bieten werde, hat das Unternehmen allerdings nicht verraten. Ab Dezember 2013 sollen Kunden immerhin in fast dreiviertel des gesamten Netz mit maximal 42 MBit/Sekunde surfen können.

Dabei war E-Plus einer ganz anderen Meinung gewesen.

[Quelle: Golem]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,452 Sekunden