Ein HTC mit Okta-Core-CPU: HTC Desire 616 oder HTC One Mini M8?

Geschrieben von

HTC Desire 616 mit MT6592

Das HTC Desire 616 ist ganz frisch aus Asien geleakt, dass mit einem Octa-Core-Prozessor von MediaTek für die Mittelklasse gedacht ist und recht gut als HTC One Mini (M8) durchgehen könnte. Bei dem Blick auf die kolportierten technischen Daten wird dann aber schnell ersichtlich: Nein, es ist ein eigenständiges Smartphone. Ein sehr interessantes.

Das HTC One (M8) ist nun seit wenigen Tagen endlich offiziell, nachdem das Smartphone der Taiwaner in gefühlt unzähligen Leaks eigentlich komplett bekannt war. Dennoch hat sich HTC nicht beirren lassen und die Präsentation souverän über die Bühne gebracht und das mit leichten Seitenhieben auf die Konkurrenz aus Südkorea. Jedenfalls hofften wir dass das HTC One Mini (M8) direkt mit vorgestellt wird aber dem war nicht so. Dafür gibt es jetzt ein Desire 616 das diese Lust auf Mehr macht.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Ein Desire 616 für die Mittelklasse

Denn der Konzern von CEO Peter Chou will sich in der Umsatzbringenden Mittelklasse stärker betätigen und das mit wirklich konkurrenzfähigen Geräten. Ein solches Smartphone könnte das bei der TENAA aufgetauchte Desire 616 werden, ein Smartphone mit einem 5 Zoll großen 720p IPS Display, sprich 1.280 x 720 Pixel Auflösung. Angetrieben wird es von einem MediaTek MT6592, dessen acht Kerne mit bis zu 1,7 GHz zu Werke gehen. 1 GB RAM und sehr geringe 4 GB interner Speicher sprechen ziemlich deutlich für die untere Mittelklasse, wenn nicht sogar für den Einsteigermarkt. Für die Kommunikation nach Außen hin stehen WLAN-n, Bluetooth 4.0, GPS und ein HSPA+ Modem zur Verfügung.

Fotos knipst das Desire 616 mit 8 Megapixel auf der Rückseite und 2 Megapixel für Videochats und dergleichen. Der Akku ist eine Unbekannte, der im 9,15 mm dicken Gehäuse eventuell erfreulich groß ausfallen könnte. Android 4.2.2 Jelly Bean ist die gewählte Androidversion, welche HTC wie üblich mit seiner Sense-Oberfläche überzieht. Ob es Android 4.4 KitKat zeitnah geben wird hängt allerdings von MediaTek ab: Die entsprechenden Treiber sind noch nicht verfügbar. Schon im Mai soll das Desire 616 auf den Markt kommen in den Farben Schwarz, Weiß, Blau, Rot und Gelb. Kommt einem irgendwie bekannt vor.

Ob und wann es nach Europa kommt und zu welchem Preis ist reinste Spekulation. Selbst ob es die DualSIM-Version nach Europa schafft ist komplett offen.

[Quelle: MobileGeeks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,469 Sekunden