In Einzelteile zerlegt: OnePlus One im Teardown

Geschrieben von

OnePlus One

Smartphones wie das OnePlus One beherbergen immer leistungsfähigere Hardware, aber das Gehäuse der Geräte selbst wächst nur unmerklich mit an. Aber gerade weil Smartphones solch hochkomplizierte Wunderwerke der modernen Technik sind, erfreuen sich Teadowns großer Beliebtheit. Etwas dem sich auch das One von OnePlus stellen musste.

Mit ihrem einfachen aber sehr wirksamen Online-Marketing hat das chinesische StartUp OnePlus für mächtig Wirbel in der Branche gesorgt. Das speziell für CyanogenMod entwickelte OnePlus One ist absolut technische Oberklasse rein nach dem nackten Datenblatt, während der Verkaufspreis eher in die untere Mittelklasse hineinpasst. Das Alles in Kombination hat für ein reges Interesse an dem Gerät gesorgt, auch wenn die Aktion „Smash the past“ eher das Gegenteil verursacht.

Ein zerlegtes OnePlus One

Das Zerstören von hochpreisigen Smartphones darf man mit Fug und Recht als Verschwendung von Rohstoffen und dem gewollten Zerstören von an sich noch problemlos funktionierender Geräte stark kritisieren. Aber abgesehen von all der (berechtigten!) Kritik ist das OnePlus One ein sehr interessantes Smartphone und die chinesischen Kollegen von IT168 haben sich das Smartphone mal vorgenommen und den Spieß umgedreht: Die mutigen Kollegen haben das OnePlus One kurzerhand in seine Einzelteile zerlegt.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Die Fotostrecke gibt einen sehr schönen Einblick in das Innere des OnePlus One und zeigt, dass sich der Großteil der Technik im oberen Gehäuse-Teil des Smartphones befindet und der 3.,100 mAh fassende Akku den Großteil des inneren Platzes einnimmt. Es ist jedenfalls immer wieder interessant bei solchen Teardowns zu sehen, wie kompakt eigentlich die Geräte gebaut sind und wie wenig Platz letztlich für die Komponenten zur Verfügung steht. Wer ein echtes Top-Smartphone in fast all seinen Einzelteilen sehen will und allgemein sich für den Blick in das Innere moderner Technik interessiert, für den dürften die Bilder eine echte Freude sein.

Eine größere Verfügbarkeit des OnePlus mit 16 GB Speicher wird für Ende des Monats erwartet und das weitaus begehrtere Modell mit 64 soll gar erst gegen Ende Juni in größerer Menge vorrätig sein. Wer ein Smartphone der aktuellen Flaggschiff-Generation sein Eigen nennt, dieses bereit ist zu zerstören und das OnePlus One mit 16 GB Speicher für nur einen US.Dollar kaufen will, der kann sich nur noch heute für die Aktion „Smash the past“ bewerben.

[Quelle: MobileGeeks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,449 Sekunden