Erste Gerüchte zum Samsung Galaxy S4

Geschrieben von

Das iPhone 5 hat due Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit und der normalen Presse auf sich gezogen. Mal wieder, um eine beliebte Formulierung Apples zum iPhone zu benutzen. Die technische Revolution ist diesmal wieder ausgeblieben, was nicht gerade wenige vermuteten. Dennoch wird das iPhone 5 wieder zu einem Bestseller werden, weshalb die Konkurrenz langsam die nächsten Geschütze in Stellung bringt.

Und wer hätte es gedacht, kommen die ersten Gerüchte wieder von Samsung, die sich um das Galaxy S4 drehen. Handfeste technische Informationen gibt es zwar noch lange nicht aber was die Veröffentlichungs- und Präsentationstermine betrifft, hat man bei der Korea Times erste Gerüchte aufgeschnappt. Dabei wollen die Südkoreaner kommendes Jahr betreffende Termine vorverlegen und das Galaxy S4 früher vorstellen und in den Handel bringen, die Rede ist da von Ende Februar. Zum kommenden Mobile World Congress 2013 in der katalanischen Hauptstadt Barcelona soll das nächste Flaggschiff der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Samsung is ready to unveil the next Galaxy smartphone _ the Galaxy S4 _ at early next year’s mobile world congress (MWC) in the Spanish city of Barcelona

Deutsche Übersetzung:

Samsung ist bereit, dass nächste Galaxy Smartphone Galaxy S4 Anfang nächsten Jahres auf dem Mobile World Congress (MWC) in der spanischen Stadt Barcelona zu enthüllen.

Übrigens wollen die Südkoreaner das Smartphone dann zeitnah noch im März in den Handel bringen, dass was man eigentlich auch schon alles beim Galaxy S3 geplant hatte, was aber dann doch nicht klappte. Sollte Samsung das wirklich schaffen, lägen gerade mal knapp 9 Monate zwischen beiden Flaggschiffen und ein halbes Jahr zwischen Galaxy S4 und iPhone 5S/6. Außerdem ist die Rede von einem erneut größeren AOLED-Display mit 5″. Allerdings ist sich Samsung noch nicht sicher, ob es sein flexibles Display einsetzen wird aufgrund von Problemen in der Produktion. Immerhin will Samsung die rundliche Form des Galaxy S3 beibehalten und nur geringfügig ändern. Bis Jahresende erwartet der südkoreanische Konzern zudem die Marke von 30 Millionen verkaufter Einheiten mit dem Galaxy S3 zu knacken, nachdem man bereits über 20 Millionen Einheiten verkaufen konnte.

[Quelle: Korea Times | via AllAboutSamsung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

3 Kommentare

  1. Hoffentlich keine 5 Zoll, wo ist dann den der Unterschied zum Note noch? Besser wären höchstens die bisherigen 4,8 Zoll, aber in einem kleineren Gehäuse 🙂

    • Ich persönlich würde mir eher 4,5″ oder 4,65″ wie beim Galaxy Nexus wünschen, damit das noch halbwegs handlich bleibt. Filme schau ich schon lange nicht (mehr) auf meinen Smartphones an, dafür habe ich ein 7″ Tablet. 😉

  2. Also ich habe ein S3 und werde so oder so aus Kostengründen das S4 überspringen. Aber hoffentlich werden die nachfolgenden Geräte nicht größer, 4,8 Zoll wie beim S3 ist definitiv für mich Obergrenze. Und was Akkus angeht: Hoffe das entwickelt sich in nächster Zeit noch stark, mir ist das noch zu wenig wenig.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,458 Sekunden