Erster auf dem Markt: FullHD-Bolide Sharp Aquos Phone SH930W

Geschrieben von

Mit dem J Butterfly hat HTC die Ära der FullHD-Displays eingeläutet, die das iPhone um Welten in Sachen Pixeldichte überflügeln. Mit 1.920 x 1.080 Pixel auf in der Regel 5″ Displaygröße verteilt, eignen sich derartige Smartphones zum Konsum von entsprechend hochauflösenden Filmen. Nur auf eines müssen wir noch warten: Ein europäisches Modell bzw. ein Modell, das es überhaupt über die Ankündigung hinaus schafft.

Das Smartphone J Butterfly wurde von HTC Mitte Oktober in Asien angekündigt, nachdem es seit Monaten seine Runden in der Gerüchteküche gedreht hatte. Im Dezember wird der Riese sein Debüt in Japan bei KDDI feiern. Als Droid DNA wird das J Butterfly in die USA kommen, über ein europäisches Modell, dessen Preis oder gar Marktstart wissen derzeit allerdings nichts. Schon lustig wie HTC den europäischen Markt auslässt, obwohl der Konzern hier sicher einige dieser Modelle absetzen könnte. Zumindest wäre die Nische wie damals beim Galaxy Note sehr lange ein eigenes Revier, wo niemand in die Quere kommt. Nun ja, hat halt nicht sein sollen.

Allerdings wird HTC nicht der erste Konzern sein, der ein FullHD Smartphone auf den Markt wirft. Denn den Taiwanern kommt der japanische Konzern Sharp mit seinem Aquos Phone SH930W zuvor, das noch diesen Monat auch wirklich auf den Markt kommen wird. Die Rede ist dabei vom 14. November, was nicht mal eine ganze Woche bedeutet. Nur kann Sharp beim SH930W auch anderweitig überzeugen? Ein Blick auf die (noch spärlichen) technischen Daten verrät uns da mehr.

  • 5″ FullHD IPS Display mit 1.920 x 1.080
  • Snapdragon S4 MSM8260A Dualcore mit 1,5 GHz
  • 2 GB RAM
  • 32 GB interner Speicher
  • 8 Megapixel Kamera mit LED-Blitzlicht, 2 Megapixel Frontkamera
  • WLAN b/g/n, Bluetooth, GPS, GLONASS, HSPA+, MicroSD
  • 2.100 mAh
  • 139 х 72 х 8,9mm
  • Android 4.1 Jelly Bean

Alles in Allem kein Überflieger-Smartphone, zumal der Dualcore-S4 mit seiner Adreno 225 nicht für ausreichend Leistung sorgen kann. Das verrät unter anderem ei Eintrag in der Datenbank von GLBenchmark, wo das SH930W gerade mal 13,6 Frames pro Sekunde zustande bekommt. Zum Vergleich: Das J Butterfly mit dem S4 Pro und einer Adreno 320 schafft 29,1 Frames die Sekunde bei gleicher Auflösung. Das Sharp Aquos SH930W wird es übrigens ab dem 14. November in Russland und Asien geben, der russische Preis beträgt 21.990 Rubel (umgerechnet etwa 550 Euro).

[Quelle: Hi-Tech Russia | via PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Pingback: FullHD Smartphone F240 von LG in Benchmark aufgetaucht | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


216 Abfragen in 0,946 Sekunden