Erstes Benchmark-Ergebnis vom Snapdragon 800?

Geschrieben von

Qualcomm Snapdragon 800

Neben dem Design eines Smartphones und der im betreffenden Smartphone verbauten Technik, spielt vor allem die Leistungsfähigkeit der Hardware für einen möglichen Kauf eine entscheidende Rolle. Aber wie im Desktop-Bereich der Grafikkarten ist der Titel „Benchmark-König“ auch im mobilen Bereich eine nicht ganz unwichtige Trophäe für die vielen Chipsatz-Hersteller.

Aus diesem Grund werden immer wieder die verschiedensten Smartphones und Tablets durch etliche Benchmarks gejagt, um die Leistungsfähigkeit der eigenen Plattformen im Wettstreit mit der Konkurrenz hervorstechen zu lassen. Um die Spitze balgen sich in der Regel allerdings nur drei Hersteller mit ihren jeweiligen Chips: Qualcomm (Snapdragon), NVIDIA (Tegra) und Samsung (Exynos). Neu hinzugekommen als mehr als nur ernstzunehmender Konkurrent ist der Chip-Gigant Intel mit seinen mobilen Ablegern für Smartphones und Tablets der Atom-Z-Familie. Zwischen diesen 4 Unternehmen findet ein reger Schlagabtausch statt und nachdem zuletzt Intel mit seiner Clovertrail+ Plattform überraschen konnte, hat sich nun Qualcomm mal wieder die Leistungskrone zurückholen können.

 

Noch Luft nach oben?

Genauer gesagt der kommende Snapdragon 800 Quadcore, welcher bekanntlich in Sachen Leistung noch über den ohnehin schon bärenstarken Snapdragon 600 angesiedelt ist. Aber wie genau das Plus an Leistung ausfallen würde, darüber konnte man bisher nur spekulieren. Dank dem IM-A880S von Pantech ist dieses Geheimnis nun auch gelüftet, denn besagtes Smartphone des südkoreanischen Smartphone-Herstellers hat sich im bekannten und beliebten AnTuTu-Benchmark die Ehre gegeben. Es könnte neben dem LG Optimus G2 und einem noch unbestätigten Tablet von Sony Mobile das erste entsprechend ausgestattete Gerät werden.

130527_5_1

Mit erreichten 30.133 Punkten überflügelt der Snapdragon 800 im Pantech IM-A880S die Konkurrenz in Form des Samsung Exynos 5 OCTA oder Intel Atom Z2580 deutlich, kommt aber noch nicht ganz an die Leistung eines Tegra 4 heran. Erwähnenswert wäre aber noch, dass der Snapdragon 800 noch nicht seine ganze Leistungsfähigkeit demonstriert hat, denn der Eintrag beläuft sich auf „gedrosselte“ 2,1 GHz: 2,3 GHz beträgt die empfohlene Leistungsspitze des Snapdragon 800. Außerdem kann man davon ausgehen, dass es sich beim IM-A880S noch um einen Prototypen handelt und daher für das finale Produkt noch etwas an Leistung heraus zukitzeln ist durch diverse Optimierungen in der Software.

[Quelle: RBMen | via AndroidAuthority]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,423 Sekunden