Erstes deutsches Unboxing-Video vom ASUS PadFone

Geschrieben von

ASUS ist einer dieser Elektronik-Konzerne, die gerne mal etwas ganz Neues ausprobieren und damit sogar ziemlich guten Erfolg mit haben. Zu nennen sei hier nur mal das erste Transformer TF101, welches als eines der ersten Tablets mit einem passenden Tastaturdock zum Kunden nach Hause kam. Aber nicht nur irgendeines, nein man konnte es zuklappen wie ein Allerwelts-Netbook. Mit dem PadFone hat ASUS ein sehr gewagtes Konzept präsentiert, das sich hoher Beliebtheit erfreut.

Das Gerät besteht im Wesentlichen nur aus einem Smartphone, dass einen 4,3″ Bildschirm besitzt und von einem Snapdragon S4 Dualcore mit 1,5 GHz angetrieben wird. Soweit nichts spektakuläres aber ASUS wäre nicht als Innovativ verschrien, wenn es da nicht noch eine Schippe drauflegen würde. Denn das Smartphone kann mittels optionaler PadStation zu einem vollwertigen Tablet erweitert werden und mit passendem, ebenfalls optional, Tastaturdock zum Netbook. Et Voila, Innovation at it’s Best! ASUS kann sich zu Recht als einen der innovativsten OEM-Hersteller derzeit bezeichnen.

Der Kollege Sascha Pallenberg von NetbookNews.de ist einer der Ersten, die das PadFone nebst PadStation und dem Stylus-Headset (ja, richtig gelesen) in den Fingern halten und testen durfte. Zwar hat seine Kollegin Nicole Scott das bereits vor einigen Wochen auch schon tun dürfen, nur diesmal ist es in Deutsch und somit für viele vorteilhafter. In dem knapp 20 Minütigen Unboxing-Video testet Sascha das PadFone und seine Erweiterungen kurz an, erzählt einiges zum Gerät und vergleicht dieses mit dem Galaxy S III und Galaxy S II von Samsung, dem Galaxy Nexus und dem ASUS Transformer Prime.

[Quelle: NetbookNews.de]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. Klaus die Maus schreibt:

    Eine geile Sau das Teil und meine alte Tastatur vom tf101passt auch noch.
    3 2 1 meins!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,446 Sekunden